Seite 2 von 10

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | | ▶▶

Mathematik- Olympiade

Lust auf mehr? Lust auf Wettbewerb?

Hier findest du die Aufgaben zur Mathematikolympiade!

Klasse 5 – 7:   Abgabe bis 14.10 bei deinem/r Mathematiklehrer/in

Klasse 8 – 12: Abgabe bis 14.10 unter m.delarber@schule.saarland als Mail (pdf)

 

Wenn du 25 der 40 erreichbaren Punkte schaffst, bist du für die Landesrunde qualifiziert :-)

 

Viel Erfolg!

 

Christine Moik

Anmeldung zu den Elternseminaren für Klassenstufe 5

Liebe Eltern,

im ersten Halbjahr finden im Rahmen unseres Konzepts zum Sanften Übergang von der Grundschule ans Gymnasium mehrere Elternseminare statt.

 

Elternseminar 1:  Kommunikation in der Schule.

                               Referent: Hanns-Peter Hofmann

                               Do, 29.09.2022, 18.00 Uhr, Aula

                               Anmeldeschluss: 27.09.2022

 

Elternseminar 2: Lern- und Arbeitstechniken

                              Referentin: Melanie Öhrlein

                              Mo, 17.10.2021, 18.00 Uhr, Aula

                              Anmeldeschluss: 13.10.2022

 

Elternseminar 3: Schriftliche Fächer (Ma, Fr, De)

                              Referentinnen: Dr. Stephanie Gomolla, Christine Moik, Raphaela Planz

                              Do, 10.11.2022, 18.00 Uhr, Aula

                              Anmeldeschluss: 08.11.2022

 

Elternseminar 4: Umgang mit der Lernplattform OSS

                              Referent: NN

                              Der Termin wird noch bekannt gegeben (vermutlich Dezember).

                              Das Seminar findet online statt.

 

Wir bitten um Voranmeldung zu den jeweiligen Seminaren unter gymnasium-am-schloss@web.de.

Die Seminare sind nicht verpflichtend und können natürlich auch einzeln wahrgenommen werden.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Melanie Öhrlein           

 

Aufnahmefeier der neuen Stipendiat*innen der START- Stiftung

Im Ministerium für Bildung und Kultur fand am 24. August 2022 um 17:00 Uhr die Aufnahmefeier für die neun neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten der START-Stiftung im festlichen Rahmen statt. Alle Stipendiatinnen und Stipendiaten waren um 15:45 da,um zunächst fotografiert zu werden. Im Anschluss begrüßte dann die Ministerin für Bildung und Kultur des  Saarlandes, Frau Christine Streichert-Clivot, die Stipendiatinnen und Stipendiaten herzlich. Danach begrüßte auch Frau Meike Kartes, Vorstand ASKO Europa-Stiftung, Landeskoordinatorin START Saar, die Stipendiatinnen und Stipendiaten.

Um 17:23 ging es mit einer musikalischen Aufführung zweier Stipendiaten, Muzaffer Efe Kürtün und Omar Al Najjar, weiter. 

Um 17:30 ging es mit zwei Präsentationen weiter:„20 Jahre START – Wie sieht die Zukunft aus?“ von Farid Bidardel, Geschäftsführer START-Stiftung, Frankfurt, und Omar Al Najjar, START-Regionalgruppensprecher aus Neunkirchen und „20 Jahre Gesellschaftliches Engagement“.

Den Abschluss des Begleitprogramms bildete ein kurzes Theaterstück: „Wir sind START, und zusammen sind wir STARK!“. 

Danach bekamen die neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten Urkunden und wurden von Ministerin Streichert-Clivot, dem Geschäftsführer START-Stiftung, Frankfurt, Farid Bidardel, und Meike Kartes vom Vorstand ASKO Europa- Stiftung, vorgestellt. 

Die START-Stiftung setzt sich für die Digitalisierung in Deutschland ein und es ist für START besonders wichtig, dass sich Menschen mit Migrationshintergrund in die Gesellschaft integrieren und in ihr eine Rolle spielen, gesellschaftliche Aufgaben und Funktionen übernehmen können. 

Mehr lesen…

American Football Workshop mit den Saarland Hurricanes

Gegen Ende des letzten Schuljahres nahm ich mit meiner Englisch-Klasse 6b an einem American Football-Workshop der Saarland Hurricanes teil.
Ich möchte mich recht herzlich bei den Verantwortlichen der Hurricanes, dem DAI und vor allem dem Förderkreis des Gymnasiums am Schloss für die Finanzierung bedanken.

Anke Trautmann, Fachkoordinatorin Englisch

 

Am 12. Juli 2022 durften wir mit unserer Klasse an einem Foorball-Workshop mit den Saarland Hurricanes teilnehmen, es war ein Projekt unserer Englisch-Lehrerin Frau Trautmann.
Unsere Klasse wurde in 2 Teams aufgeteilt. Das Training begann damit, dass wir ca. 45 min Aufwärmzeit hatten, in der wir uns frei auf dem Trainingsplatz bewegen durften.
Dann ging es mit dem Training los. Ole und Daniel von den Saarland Hurricanes haben uns dann erklärt, wie wir uns aufstellen sollten. Sie erläuterten uns ebenfalls die Spielregeln von American Football, wie die einzelnen Positionen heißen und welche Aufgaben sie haben.
Als Nächstes sollten sich unsere 2 Teams in 2 Kreise aufstellen und erst einmal lernen, wie man mit einem American Football umgeht, indem wir ihn uns einfach zugeworfen haben. Dabei haben wir einiges gelernt, z.B. dass man den Ball nur in einem bestimmten Winkel werfen sollte, damit er sich so dreht wie er soll und wenn nicht, dann schlingert er hin und her und kommt nicht da an, wo er hinsoll. Danach wurden wir in 4 Teams aufgeteilt und haben einige Probedurchgänge von Spielen gemacht. Dabei wurden dann noch einzelne Positionen wir Quarterback und Halfback erklärt. Es folgte ein Teamtausch und dann haben wir weitergespielt.

Mehr lesen…

Workshop „Intercultural Training“: Deutsch-Amerikanisches Institut

This year, the 11th grade English class, taught by Ms. Trautmann, has focused a lot on special aspects of America. In particular, we spent a lot of time dealing with topics like gun policy, speeches by American politicians, crime, court cases and health.

As a follow-up, Ms. Trautmann organized a workshop with the German-American Institute Saarland e.V., a binational institution that serves to promote German-American relations through educational and informational work.

Last Friday, Dr Bruno von Lutz, executive director of the German-American Institute, visited us in our school and did an intercultural training with us on how America works.

At the beginning each student received an index card from him, on which we were supposed to write two terms that we directly associate with America.

Many of us wrote food related aspects, for example “burgers”, others directly associated America with famous celebrities, the gun policy, the political system in general or famous cities like Washington D.C. or New York. After a brief discussion of our terms, Dr von Lutz showed us an outline of all the aspects he intended to talk about: stereotypes, intercultural concepts, gestures and language, cultural standards, political correctness, diversity, guns, and finally, immigration.

To illustrate stereotypes to us, Dr von Lutz showed us several advertisements in which stereotypes of different countries were shown.

Mehr lesen…

Neue Fremdsprachenassistentin am GaS

Endlich hat das Gymnasium am Schloss wieder eine Fremdsprachenassistentin für das Fach Englisch:

Herzlich Willkommen, Rebecca!

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Dir!

 

Hello!

My name is Rebecca Elliott, and I am delighted to be working with the Gymnasium am Schloss this year.

I am a twenty-year-old student from Northern Ireland studying French and German at the University of St Andrews in Scotland. This is now the third year of my five-year master’s course where I will be fulfilling the role of an English language assistant for my year abroad in Saarbrücken.

Back home in Northern Ireland, I live in a small village in County Down close to the beautiful Mourne Mountains and many fantastic beaches. Throughout my time at school, I always enjoyed learning modern languages, later deciding to continue my studies in both French and German at university. In 2020 I moved to St Andrews in Scotland to begin a Master of Arts program in both subjects which I have so far thoroughly enjoyed! After having lived in a small village and a small university town it will be interesting to see how I adjust to life in a city such as Saarbrücken!

I’m really excited to spend my year in Saarbrücken to learn not just more about the German language, but about its culture and people. I hope that in turn I’ll be able to help the students with their grasp of English, the United Kingdom, and its culture. It’s a privilege to be able to show the benefits of language learning in a world with an ever-growing demand for modern languages as well as demonstrating to the students the joy of learning about each other’s cultures and language.

Mehr lesen…

RuderInnen des GaS beim Bundesfinale in Berlin

Vom 13.-17.09.2022 wurden beim 100. Bundesfinale in Berlin in 10 olympischen Sportarten (Beach-Volleyball, Fußball, Golf, Hockey, Judo, Leichtathletik, Schwimmen, Tennis, Triathlon und Rudern) die Bundessieger ermittelt.

Fünf SchülerInnnen unserer Schule haben dabei das Saarland in der Kategorie Rudern Wettkampf III (12-15 Jahre) vertreten. Das letzte Mal, dass ein Boot aus dem Saarland beim größten Schulsportwettbewerb an den Start der Regattastecke in Grünau ging, war 2013!

Im Renndoppel-Vierer plus Steuermann haben Anneke Ihmann, Jolina Erbach, Katharina Cattarius, Emilie Beinkämpen und Max Beck das Saarland und unsere Schule würdig vertreten und einen respektablen 12. Platz erreicht.

Nachdem sie sich im Vorlauf auf einer Strecke von 1000m gegen die Boote aus Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen und Schleswig Holstein geschlagen geben mussten, haben sie im Hoffnungslauf mit einer Zeit von 4:27,38 den 1.Platz erreicht und sich so klar für das die Finalrunde qualifiziert.

Leider konnte, aufgrund eines Krankheitsfalls im GaS Vierer, nicht angetreten werden, sodass die Chance auf eine noch bessere Platzierung leider nicht genutzt werden konnte. Aber getreu dem olympischen Motto, war das „Dabeisein“ ohnehin Alles und wird Allen in bester Erinnerung bleiben. Das Gymnasium am Schloss ist stolz auf euch und sehr froh, dass ihr unsere Schule und das Saarland so erfolgreich in Berlin vertreten habt!

Mehr lesen…

101 neue Fünftklässlerinnen und Fünftklässler

101 Dalmatiner… äh, Fünftklässlerinnen und Fünftklässler haben sich am 05. September 2022 auf den Weg gemacht, um an diesem Tag in ihr neues Abenteuer zu starten, neue Freunde kennenzulernen, ihr Wissen zu erweitern und zu lernen, für andere da zu sein.

Kaum dass ihr euch mit eurer Klasse und euren neuen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern zusammengefunden hattet, gab es auch schon den ersten gemeinsamen Weg – den zur Ludwigskirche.

Der Weg – das war auch das zentrale Motto, unter dem in diesem Jahr unsere Einschulungsfeier stand. Das zeigten die vielen Fußspuren, die aus allen Richtungen kamen und in der Ludwigskirche auf dem Boden ausgelegt waren, und auch einige Redebeiträge griffen dieses Thema auf.

Kaum war es in der Kirche mucksmäuschenstill geworden, verzauberte die 6a unter Leitung von Frau Behr alle mit ihren Gesangs- und Kammermusikeinlagen. Besonders spannend dabei war, dass hier in verschiedenen Sprachen gesungen wurde – Sprachen, die ihr bald auch verstehen werdet.

Unser Schulleiter, Herr Hofmann, gab die Einführungs- und Schlussworte und zeigte sich mächtig stolz, so viele neue Fünftklässlerinnen und Fünftklässler begrüßen und in ihre neue Schuletappe entlassen zu können.

Am Ende gab es noch einen weiteren Programmpunkt: Kinder aus den aktuellen Sechserklassen kamen, um stellvertretend für alle Paten euch als Patenkinder zu begrüßen. Dies sorgte dafür, dass die Paten noch ein Stück Weges mit euch in eure neue Schule gemeinsam laufen und sicher auch schon den einen oder anderen Geheimtipp geben konnten.

Mehr lesen…

ABI- WAS DANN? - Ein Tag der Berufsorientierung

Am 19.07.2022 besuchten wir, die gesamte Klassenstufe 11, die Messe „Abi-Was dann?“, begleitet von unseren Tutoren Herrn Bauer und Herrn Hild sowie Frau Raimondo, welche uns diesen Ausflug ermöglicht hat. An den zahlreichen Ständen in der Saarlandhalle hatten wir die Möglichkeit, uns vielfältig über unsere Berufswünsche, mögliche Studiengänge und Ausbildungsberufe zu informieren. Im wuseligen Gedränge und in den lauten Schülermassen hatten wir auch die Chance, kurze persönliche Gespräche mit den anwesenden ExpertInnen (z.B. der Bundeswehr, des Zolls oder der IHK) zu führen. Zudem wurden auch interessante Vorträge zu Studiengängen wie Physik, oder auch Polizeiberufen gehalten, die einen Einblick in den Ausbildungs- und Berufsalltag ermöglichten. Viele örtliche Ausbildungsbetriebe, wie Villeroy & Boch oder Globus waren gleichermaßen vertreten, wie die Universität des Saarlandes oder die HTW. Mithilfe der engagierten BeraterInnen konnten wichtige Fragen beantwortet und neue Perspektiven eröffnet werden. Insgesamt haben wir festgestellt, dass das Vorhandensein eines konkreten Berufswunsches sich als sinnvoll erwiesen hat, da für eine individuelle persönliche Beratung nicht die nötigen Gegebenheiten zur Verfügung standen, jedoch sind wir alle dem Finden unseres Traumberufes ein Stück nähergekommen oder haben zumindest interessante Impulse erhalten.

 

Sommerferien 2022 Rückblick

In der ersten Woche (25.07-29.07.2022) führten wir - unter professioneller Anleitung - einen Selbstverteidigungskurs mit Schwerpunkt „Gewaltprävention“ durch. Im Fokus des Projektes stand die verbale sowie die körperliche Selbstverteidigung, das Erlernen von Verteidigungstechniken und Griffen.

Wir danken der Akademie 8, vor allem Christian Junge, Christoffer Zeyer und Lennard Dausend für das lehrreiche und tolle Projekt.

 

In der zweiten Woche (01.08-05.08.2022) produzierten wir - unter professioneller Anleitung einen eigenen Film. Unser Projekt hatte den Schwerpunkt Nachrichten, die wir uns selber ausdachten und dann mit Sprechern und Reportern aufnahmen. Allgemeine Nachrichten, Wetter, Sport aber auch Volksbefragungen, das alles war Inhalt unserer News. Judith und Jens haben in dieser Woche auf jeden Fall Konkurrenz bekommen. Wir danken Sarah Vogelgesang für das informative und lustige Projekt.

 

In der dritten Woche der Sommerferien (08.08-12.08.2022) führten wir abwechslungsreiche, kreative Workshops unter der Anleitung einer Künstlerin durch. Wir stellten Seife her, marmorierten Bilder und Muscheln, gossen Figuren aus Beton, fertigten Mosaikspiegel und Kerzenhalter an, tundelten Freundschaftsbänder und stellten Badesalz her. Wir danken Anette Violaine Böhme für das bunte und kreative Projekt.

 

Hier ein paar Eindrücke….

 

Mehr lesen…
Seite 2 von 10

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | | ▶▶
Mit dem Verbleiben auf der Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies zur Verbesserung des Benutzererlebnisses einverstanden.
Tooltip-Text nicht geladen