Herzlich willkommen am Gymnasium am Schloss

Wir verstehen uns als weltoffenen und zugleich familiären Lern- und Lebensort im Herzen der Stadt. Es ist uns wichtig, unsere Schüler in ihrer ganzheitlichen Entwicklung zu begleiten, um sie bestmöglich auf ihre berufliche Zukunft vorzubereiten und für das Leben stark zu machen.

Unser Schwerpunkt liegt auf

  1. mathematisch-naturwissenschaftlicher und
  2. musisch-ästhetischer Bildung.

Einen gezielten Überblick haben wir auf der Infoplattform-Kinder sowie auf der Infoplattform-Eltern zusammengestellt.

Wir wünschen allen Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schülern samt ihrer Eltern und Erziehungsberechtigten sowie der gesamten Schulgemeinschaft des Gymnasiums am Schloss schöne und erholsame Sommerferien!

Einladung zum Infoabend am 02. Dezember 2022

Liebe Grundschulkinder, liebe Eltern,

für euch und Sie heißt es schon bald: Welche Schule ist die richtige?

Darum möchten wir uns – in diesem Jahr endlich wieder in Präsenz! – euch, unseren zukünftigen Schüler*innen und ihren Eltern, gerne vorstellen.

Für die Kinder bieten Lehrer*innen sowie Schüler*innen der Schule ein vielfältiges Mitmachprogramm an, von einer Leseecke über Experimente aus den Bereichen Mathematik und Naturwissenschaften bis hin zu musikalischen Aktivitäten.

Die Eltern werden parallel dazu in Vorträgen über die Schule und die Zweige informiert.

Auch als Freiwillige Ganztagsschule möchten wir uns vorstellen.

 

Eltern und Kinder sind herzlich eingeladen, unsere Schule kennenzulernen.

Termin:             02. Dezember 2022

                            von 18.00 – 20.15 Uhr.

 

Bitte behalten Sie unsere Homepage im Auge, auf der wir alle Änderungen und Anpassungen rechtzeitig veröffentlichen.

Wir wünschen euch und Ihnen einen schönen Herbst, eine gute und gesunde Vorweihnachtszeit und hoffen, dass wir uns beim Infoabend sehen. Wir freuen uns darauf!

Die Schulgemeinschaft des Gymnasiums am Schloss

Wettbewerb in Klassenstufe 5

,Beitritte in den Förderverein des Gymnasiums am Schloss im Schuljahr 2022/2023‘

Den Wettbewerb im Schuljahr 2022/2023 mit den meisten Mitgliedsbeitritten in den Förderverein hat die Klasse 5a von Frau Christ gewonnen. Am Dienstag, den 22.11.2022 wurde der „Scheck“ in Höhe von 100,-- Euro überreicht. Der Förderverein des Gymnasiums am Schloss bedankt sich recht herzlich klassenübergreifend bei allen Eltern, die dem Förderverein als Mitglied beigetreten sind. Die Aufgabengebiete des Fördervereins an der Schule sind vielfältig. Neben der Verwaltung und Vergabe der Mitgliedsbeiträge der Eltern (z.B. finanzielle Unterstützung und Auszeichnung von Schülerinnen und Schülern, Anschaffungen von Lehrmitteln) organisiert der Förderverein die Freiwillige Ganztagsschule und das damit verbundene Mittagessen. Außerdem stellt er die Interessenvertretung der Schule in der Öffentlichkeit dar und bemüht sich um das Einwerben von Sponsorengeldern. Der Förderverein, vertreten durch Frau Gertrud Schmidt als 1. Vorsitzende, wünscht der Klasse 5a viel Spaß bei der Anschaffung oder Unternehmung, die sie mit dem Geld durchführt. 

 

Erneut erfolgreiche Teilnahme am BioLogo Wettbewerb

Auch im Schuljahr 2022/23 haben wieder interessierte Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 6 - 10 am Landeswettbewerb Biologie für die Sekundarstufe I der allgemeinbildenden Schulen im Saarland – kurz:“BioLogo“ teilgenommen.

Am 19. September 2022 traten 18 Schülerinnen und Schüler aus alle vier Anforderungsniveaus zur ersten Runde des 22. Wettbewerbs an. Dabei wurden ihre Kompetenzen aus dem bisherigen Biologieunterricht ohne vorheriges Training oder Wiederholen abgeprüft.

Landesweit haben sich 48 Schulen mit 5495 Schülerinnen und Schülern beteiligt. Davon haben sich 180 Schülerinnen und Schüler mit ihren Leistungen für die 2. Runde qualifiziert. Darunter auch vier Teilnehmer/innen unserer Schule:

 

Ein Schüler aus der Klassenstufe 6 (Anforderungsniveau 1), eine Schülerin aus der Klassenstufe 7 (Anforderungsniveau 2) sowie eine Schülerin und ein Schüler aus der Klassenstufe 10 (Anforderungsniveaus 4) haben sich zur zweiten Runde qualifiziert und stellten sich 17.10.2021 den Wettbewerbsfragen der zweiten Runde am Gymnasium am Krebsberg in Neunkirchen.

Von den TeilnehmerInnen der zweiten Runde hat es erneut Sophie Trubert aus der Klasse 7c unter die landesweit besten 10 TeilnehmerInnen ihres Anforderungsniveaus geschafft.

Nachdem Sie im vergangenen Jahr den zweiten Platz erreicht hat, sind wir gespannt, welche Platzierung Sie in diesem Jahr erreicht hat. Ehrung und Preisvergabe finden am Montag den 28.11.2022 in der Aula des Gymnasiums am Krebsberg in Neunkirchen statt.

Die Schulgemeinschaft dankt allen Schülerinnen und Schülern, die am Wettbewerb teilgenommen haben und gratuliert für die erbrachte Leistung.

Besondere Gratulation geht an Sophie Trubert für ihre erneut tolle Leistung!

Darüber hinaus wurden die jeweils drei besten Schülerinnen und Schüler unserer Schule mit einer Urkunde geehrt.

 

Vielen Dank für Euer biologisches Interesse!

K. Wilczarski, NW-Koordinatorin

 

 

Bild: von links nach rechts

Hinten: Konstantin Ramanauskas (8e), Layan Salem (6d), Amin El Mafoud (6d),

Vorne: Ole Hering (8e), Sophie Trubert (7c), Meo Hofmann (8e)

Es fehlen: Wim Wagner (6c), Aliya Müller-Bütow (10b), Kaspar Prebski (10d), Denis Karlinski (10d) und Linus Kiefer (10d)

„Die Messe im Wandel der Zeit“

Die Chöre und das Orchester des Gymnasiums am Schloss laden Euch liebe Schüler*innen und Sie liebe Eltern herzlich

zu unserem diesjährigen Weihnachtskonzert ein. Wir freuen uns nach langer Zeit endlich wieder ein Weihnachtskonzert veranstalten zu können.

Am Samstag, den 10. Dezember um 19 Uhr präsentieren wir verschiedene Messen von Klassik bis Moderne in der eli.ja Jugendkirche

in Saarbrücken und würden uns über viele Zuhörer*innen freuen.

 

Weihnachtskonzert: Bigband und Percussion

In diesem Jahr sollte es endlich wieder klappen - unser Bigband/Percussion-Weihnachtskonzert. Sie sind herzlich eingeladen!

Wegen der etwas unangenehmen Erfahrungen des letzten Konzertes (Es konnten nicht alle zuhören, da die Sicherheitsbestimmungen rigoros durchgesetzt wurden.) haben wir uns entschlossen,

das Konzert an zwei Tagen hintereinander durchzuführen.

Um die „Zuschauerströme“ zu lenken, haben wir Eintrittskarten gedruckt. Der Eintritt ist zwar wie immer umsonst, aber Einlass gibt es nur mit Karte.

Den Großteil der Karten werden über die Schüler der AG’s verteilt. Es gibt aber auch ein Kontingent im Sekretariat.

 

Montag, 19. Dezember und Dienstag, 20. Dezember, jeweils 19.00 Uhr im Festsaal im Schloss. 

 

Rückblick Herbstferienprogramm (24.10.2022 bis 04.11.2022)

In der ersten Woche der Herbstferien (24.10.2022 bis 28.10.2022) kreierten wir ein Daumenkino zu verschiedenen Themen. Wir überlegten uns eine Story und gestalteten hierfür Einzelbilder, die sich minimal voneinander unterschieden. Die Illustrationen zeichneten wir dann in einen Block. Durch schnelles Blättern erwachten die Bilder zum Leben und es entstand eine spannende Geschichte.

Am Montag, den 31.10.2022 fertigten wir passend zum Thema "Herbst und Halloween" kreative Dekorationen an.

Vom 02.11.2022 bis 04.11.2022 führten wir ein Sport- und Bewegungsprojekt mit und ohne Materialien durch. Wir starteten unser Projekt mit Aufwärmspielen wie beispielsweise „Linienlauf“, „Mattenfangen“, „Chinesische Mauer“ und „Weißer Hai“, Ball- und Laufspielen sowie unterschiedlichen Koordinationsübungen. Anschließend bauten wir gemeinsam einen Parkour mit verschiedenen Hindernissen auf. Besonders viel Teamgeist zeigte unsere Gruppe beim Abbau des Parkours mit einer Bestzeit von einer Minute und 30 Sekunden.

Hier ein paar Eindrücke….

 

Mehr lesen…

Un vent d’été souffle ici …

Am letzten Schultag vor den Herbstferien verwandelte sich Raum 310 in eine Schreib- und Komponierwerkstatt. Die Klasse 9a bekam Besuch von Antoine Villoutreix, einem schon länger in Berlin beheimateten französischen Singer-Songwriter, und schrieb und vertonte zusammen mit ihm ihr eigenes Chanson. In einem vierstündigen Workshop hatten die Schülerinnen und Schüler nicht nur Gelegenheit zu erfahren, wie ein Lied entsteht, sondern dabei auch eine Menge Freude. Am Ende des kreativen Prozesses, bei dem in Kleingruppen verschiedene Strophen entwickelt wurden, stand ein Chanson zum Thema „Voyage“, in dem es nicht nur um Paris und Berlin, sondern auch um einen besonderen kleinen Vogel ging. Der melancholisch anmutende Refrain blieb einem dabei am Ende noch länger im Ohr:

Un vent d’été souffle ici

La nostalgie me saisit

Et je suis si fatigué

Parce que les temps ont changé

 

Un grand merci à Antoine für die Gestaltung des Workshops und einen herzlichen Dank auch an die Organisatoren des Projekts „La chanson à l’école“, die uns die Teilnahme an dem Projekt ermöglicht haben.

Stephanie Gomolla

Mehr lesen…

Beginn der Herbstferien!

Liebe Schulgemeinschaft des Gymnasiums am Schloss,

 

mit besonders schaurigen Grüßen der Schülerinnen und Schüler der Klassen 5c und 5d  verabschieden wir uns in die Herbstferien.

Die Bilder entstanden im Kunstunterricht zum Thema Halloween. Wir wünschen Ihnen und euch eine tolle Zeit in den Herbstferien.

 

 

Mehr lesen…

ChansonCréative: Klasse 10a erreicht den 2. Platz und gewinnt 500 Euro

Im Juli 2022 haben wir (als Klasse 9a) an dem Musik-Wettbewerb „ChansonCréative“ teilgenommen. Dieser steht unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Bildung und Kultur des Saarlandes, Frau Christine Streichert-Clivot.

Wir haben das Chanson „Je veux“ von Zaz gecovert und dazu ein Musikvideo gedreht. Zunächst hatten wir im Französischunterricht individuelle Portfolios gestaltet, in denen wir uns mit französischen Chansons und ChansonsängerInnen wie beispielsweise Zaz, Indila, Louane, France Gall, Serge Gainsbourg, Charles Trenet und vielen weiteren bekannten Persönlichkeiten auseinandergesetzt haben. Eine weitere Aufgabe innerhalb des Portfolios bestand darin zu beschreiben, welche Rolle Musik in unserem Leben spielt. Zum Abschluss der Unterrichtsreihe stand dann Brainstorming an: Wie möchten wir das Chanson singen / interpretieren / gestalten? Welche Instrumente sollen wir verwenden? Aufgrund coronabedingter Ausfälle musste ein wenig improvisiert werden. Innerhalb von nur einer Doppelstunde wurde das Video gedreht: Hierbei haben wir spontan Noten für Klavier, Trompete, Posaune, E-Bass, Schlagzeug, Cajón und Percussion abgestimmt und der Chor sang sich ein. Anschließend haben wir die verschiedenen Video-Elemente zusammengeschnitten und unser Video für den Wettbewerb eingereicht. 

Wir haben uns sehr gefreut, als wir Ende September eine Einladung zur offiziellen Preisverleihung ins Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes erhielten. Die Preisverleihung fand am Mittwoch, den 12. Oktober 2022 im großen Saal des Ministeriums statt. Drei SchülerInnen unserer Klasse (Irma, Julia und Ole) nahmen daran gemeinsam mit Frau Christ, unserer Französischlehrerin, teil. Herr Staatssekretär Jan Benedyczuk und der französische Generalkonsul Monsieur Sébastien Girard gratulierten uns herzlich zum 2. Platz und überreichten uns die Urkunde für die Klasse. Im Anschluss daran waren wir noch zu einem kleinen Umtrunk eingeladen.

Mehr lesen…
Seite 1 von 10

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | | ▶▶
Mit dem Verbleiben auf der Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies zur Verbesserung des Benutzererlebnisses einverstanden.
Tooltip-Text nicht geladen