Seite 55 von 59

◀◀ | | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | | ▶▶

SR-Podiumsdiskussion „BEWUSST ER LEBEN“

Im Rahmen der 7. Woche der Naturwissenschaften fand am Donnerstag, den 1. September 2011 in unserer Aula eine Podiumsdiskussion zum Thema “BEWUSST ER LEBEN” statt.

SR 2 KulturRadio veranstaltete in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung des Saarlandes diese Veranstaltung.

In einer interessanten Diskussion wurden Schönheitsideale typisiert; es wurde hinterfragt, wer sie bestimmt, welchen Einfluss wir darauf haben und inwiefern der Profisport oder die Medizin – z.B. durch Schönheitsoperationen – zu derartigen Idealen und Körperbildern beitragen. Auch die Unterschiede der Idealbilder von Männern und Frauen bzw. von jüngeren und älteren Generationen wurden beleuchtet und vor allem die Konsequenzen, die sich daraus ergeben, wurden diskutiert: sportliche Betätigung und bewusste Ernährung im positiven Sinn, aber auch negative Auswirkungen beim Einzelnen wie Stress, Missbrauch von Anabolika oder Essstörungen.

Das Publikum konnte an einem regen und facettenreichen Gedankenaustausch teilhaben, der dem ein oder anderen neue Sichtweisen und Einstellungen aufzeigen konnte. Der Diskussion stellten sich Werner Zimmer (Vizepräsident des Landessportverbandes Saar), Nina Budinger (Lehrerin des Gymnasium am Schloss) und Marie Erbelding (Schülersprecherin des Gymnasium am Schloss). Für ihre Teilnahme und für die gelungene Moderation von Frau Julia Lehmann (SR 2 KulturRadio) bedanken wir uns ganz herzlich. Ein Mitschnitt der Diskussion wird ausgestrahlt am Sonntag, den 18.9.2011 um 20:04 Uhr im DISKURS auf SR 2 KulturRadio.

Projekt: Vermessung der Saar vom Ufer aus

Die Breite der Saar zu bestimmen – ohne sie zu überqueren, war das Ziel, das den Schülern der 9b3 gestellt war.

Mit Hilfe der Verhältnisgleichheit bei ähnlichen Dreiecken errechneten die Schüler die Breite der Saar. Dabei verwendeten sie drei verschiedene Verfahren; bei allen Verfahren mussten sie vom Ufer aus geeignete Punkte anpeilen, um notwendige Streckenlängen der dazugehörigen Dreiecke ermitteln zu können. Durch das Lösen von Verhältnisgleichungen errechneten sie dann die Breite der Saar.

Die meisten Ergebnisse schwankten zwischen 42 m und 69 m, eine Gruppe errechnete 53,9 m, was der tatsächlichen, gemessenen Breite ziemlich genau entspricht – Respekt!

Mehr lesen…

Russische Musikgruppe auf Stippvisite im Gymnasium am Schloss

Manchmal ergeben sich die schönsten Momente aus einem Zufall heraus. Am vergangenen Mittwoch gab es einen solchen Moment. Eine russische Musikgruppe mit dem Namen “Foxtrott” aus der Nähe von Moskau war zu Besuch bei einer befreundeten Familie in Saarbrücken. Die beiden Töchter dieser Familie besuchen den Musikzweig unserer Schule und vermittelten den Kontakt.

So kam es, dass am Mittwochmorgen drei Klassen unserer Schule in den Genuss eines wirklich ausgezeichneten Musikerlebnisses kamen. Auf höchstem Niveau präsentierten die vier studierten Musiker Folklore aus aller Welt in eigenen, wunderschönen Arrangements. Die Schüler waren sichtlich beeindruckt von dem Klangreichtum der teilweise exotischen Instrumente (Bass-Balaleika, Sopran- und Alt-Domra) und spendeten begeisterten Beifall.

Ein Höhepunkt war der Auftritt der “Gasteltern”. Herr und Frau Makarov sangen begleitet vom Foxtrott-Ensemble eine Arie von Franz Lehár und russische Lieder – sehr großer Applaus!

Vielen Dank an dieser Stelle an die Musiker aus Russland: Ekateina Kuzina, Vladimir Kuzin, Elena Wlasova und Oxana Hlonova. Und ein besonderer Dank geht natürlich an die Familie Makarov für die Vermittlung, ihre Dolmetschkünste und die schönen Gesangsbeiträge!

 

Mehr lesen…

Selbstverteidigung - Kinder lehren sich zu wehren

Am 8.8.2011 begann für unseren neuen 5er ein neuer Abschnitt im Leben. Wir heißen sie herzlich willkommen und wünschen Ihnen, dass sie sich bald schon wohl an unserer Schule fühlen und dass sie neue Freundschaften schließen können. Für die schulische Laufbahn viel Erfolg!

 

Aufnahme der neuen 5er

Am 8.8.2011 begann für unseren neuen 5er ein neuer Abschnitt im Leben. Wir heißen sie herzlich willkommen und wünschen Ihnen, dass sie sich bald schon wohl an unserer Schule fühlen und dass sie neue Freundschaften schließen können. Für die schulische Laufbahn viel Erfolg!

Mehr lesen…

GAS rockt erfolgreich in die Ferien!

Die Rockband The Royal Jugglers der 7a1 heizte bei der diesjährigen Schülerehrung am letzten Schultag kräftig ein, sodass die nun schon traditionelle Ehrung für besondere Leistungen von Schülern einen passenden Rahmen hatte.

Für die Ehrungen gab es verschiedene Anlässe: besondere schulische Leistungen, soziales Engagement, erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben, musikalische und sportliche Erfolge u.ä.

Die Preise wurden gesponsert von unserem Förderkreis, dem Staatstheater, der Camera Zwo, dem Lions Club St. Johann und vom Regionalverband. Schließlich galt ein letztes Dankeschön seitens der Schülervertretung unserem Hausmeister Herrn Kreutzer und unserer Sekretärin Frau Schillo.

 

Mehr lesen…

Kommt Jan Delay an unsere Schule?

Aus der Traum: Jan Delay kommt nicht nach Saarbrücken, Kassel hat ihn

Unser Team (Zoe Küntzler, Kristina Müller, Nicholas Schmelzer, Katrin Groß, Dominic Deuber, Franziska Bewermeier) hat alles gegeben, aber das Glück war diesmal nicht auf unserer Seite. Dennoch haben wir einen respektablen 13. Rang, das heißt wir haben immerhin vier andere Teams hinter uns gelassen.

Dem Team sei für seinen Einsatz herzlich gedankt; vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal.

Mehr lesen…

Abiturfeier 2011

Mit einer Feierstunde in der Ludwigskirche wurde am Samstag, den 18. Juni 2011 unseren Abiturienten das Abiturzeugnis ausgehändigt. Verschiedene musikalische Beiträge mit Orgel, Flöte und Cello sorgten für eine stilvolle und feierliche Umrahmung der Abiturfeier.

“Mit dem Abitur haben wir die Chance, einmal den Beruf auszuüben, der uns gefällt”, hieß es in der Abiturrede der Schüler, für deren weitere Ausbildung wir an dieser Stelle alles Gute wünschen. Hervorzuheben ist, dass über ein Viertel des Jahrgangs bei ihrem Abschluss die begehrte Eins vor dem Komma hatte. Der Förderkreis unserer Schule sowie der Regionalverband verliehen Preise für besondere Leistungen, dafür herzlichen Dank.

Darüber hinaus sind Preise zu nennen, die von außen an unsere Absolventen herangetragen wurden: Der Scheffelpreis an Hannah Lemmer, der Preis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung an Nikolas Bernhard, der Mathematik-Preis der Universität des Saarlandes sowie der Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft an Jakob Zell und der Pierre de Coubertin Preis an Daniel Konrad.

Allen Abiturienten und allen Preisträgern gratulieren wir sehr herzlich.

Mehr lesen…

Grandiose Vorstellung unserer Rockband “The Royal Jugglers” beim Bandwettbewerb “Saarlands beste Schülerband” – leider nur der 4. Platz

Abstimmungsmodus verhindert den möglichen Sieg

5 Stunden mussten unsere Jungs, Johannes Donner (g), Nico Klöffer (b) und Jonathan Ernst (dr), auf ihren Auftritt warten – die Auslosung der Startreihenfolge ergab für sie den letzten Platz. Erst waren 5 Bands aus anderen Schulen dran; darunter das Willi-Graf-Gymnasium Saarbrücken und das Krebsberg-Gymnasium in Neunkirchen. Dann präsentierten “The Royal Jugglers” ihr halbstündiges Konzert so souverän, dass auch die Anhänger der Konkurrenz ihnen lautstark Applaus zollten. Aber am Ende zählten die Stimmen der mitgereisten Fans (60 %) und da waren wir leider die kleinste Gruppe. Nur das Votum der Jury, das für unsere Band den ersten Platz vorsah, verhinderte ein noch enttäuschenderes Ergebnis.

Guys and Dolls – Darsteller mit langanhaltendem Applaus belohnt

Langanhaltender Applaus war der Lohn für vier gelungene Aufführungen des Musicals Guys and Dolls. Die Zuschauer erfreuten sich an einem kurzweiligen Broadway-Musical auf musikalisch und schauspielerisch hohem Niveau. Zudem wurde die humorvolle Story mit viel Witz umgesetzt, die Kostümierung und das Bühnenbild ließen den Zuschauer in die 50er-Jahre New Yorks eintauchen und nicht zuletzt waren die Rollen treffend besetzt, sodass die Akteure sehr frei und authentisch auftraten.

Allen Beteiligten gilt an dieser Stelle ein dickes Lob, wir freuen uns bereits jetzt auf das Musical im nächsten Jahr.

Mehr lesen…
Seite 55 von 59

◀◀ | | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | | ▶▶
Mit dem Verbleiben auf der Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies zur Verbesserung des Benutzererlebnisses einverstanden.
Tooltip-Text nicht geladen