Seite 54 von 59

◀◀ | | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | | ▶▶

Erfolgreiches SV-Wochenende in Oberthal

24 Schüler der Schülervertretung des Gymnasiums am Schloss verbrachten ein erfolgreiches SV-Wochenende im Schullandheim Oberthal.

Begleitet wurde die Gruppe von den beiden Vertrauenslehrern Frau Bohr de Jimenez und Herrn Hoster sowie von den Vertretern des Kollegiums in der SV Frau Budinger und Herrn Bauer. Die Klassensprecher und Stellvertreter der Klassenstufen 5 bis 12 erarbeiteten gemeinsam mit dem SV-Vorstand die Themen SV-Arbeit, Schulentwicklung und Projektmanagement. Wichtig waren dabei auch die Teamentwicklung und die Stärkung des Gemeinschaftsgeistes in der SV – aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. Finanziert wurde der Aufenthalt vom Deutschen Gewerkschaftsbund Saar – hierfür herzlichen Dank!

Nach gemeinsamer Anreise am Freitag begrüßte Herr Thorsten Schmidt vom DGB Saar die SV sehr herzlich. Abends standen kooperative Spiele zum Kennenlernen und zur Teambildung auf dem Programm, ehe von der Schulsprecherin Marie Erbelding Aufbau, Organisationsstruktur und Aufgaben der SV vorgestellt wurden. Daran schloss sich eine sehr rege und konstruktive Informations- und Diskussionsrunde über die SV-Arbeit an, bevor mit dem Ausblick auf die weitere Arbeit ein gemeinsamer Ausklang gefunden wurde.

Gestärkt von der guten Verpflegung im schönen Schullandheim und bei strahlendem Sonnenschein konnte der Beginn des zweiten Tages nicht besser sein. Nach gemeinsamer Reflexionsrunde des Vortages und dem Austausch über Erwartungen und Wünsche für den Fortgang des SV-Wochenendes informierte der GLSV-Vorsitzende Alexander Zeyer in Begleitung einer SV-Beraterin die Teilnehmer über Rechte und Pflichten der Schülervertretung. Nun stand das Thema Schulentwicklung auf dem Programm, was nach einer informativen Einführung in Kleingruppenarbeit mündete. Die Schüler überlegten sich, was eine gute Schule ausmache und welche Werte und Rahmenbedingungen wesentlich seien, damit sie sich im Lebensraum Schule wohlfühlten.

Mehr lesen…

Probenbesuch im Theater – “Rocky Horror Show”

Traditionell werden an unserer Schule am letzten Tag vor den Sommerferien Schüler geehrt, die über das schulische Pflichtprogramm hinaus besondere Leistungen gezeigt haben. Dazu gehört immer auch ein kleines Geschenk. Die geehrten Musiker bekamen diesmal einen Probenbesuch des Musicals “Rocky Horror Show” im saarländischen Staatstheater geschenkt.

Kurz vor den Herbstferien war es soweit…

Eine ausführliche Führung mit Horst-Dieter Bächle durch die ansonsten verborgene Welt des Theaters leitete den Besuch ein. Eine Führung mit Herrn Bächle ist nicht einfach eine Aneinanderreihung von Zahlen und Fakten. Dafür war er zu lange selbst in allen möglichen Funktionen am Theater tätig. Jedes Detail kann er durch eine Anekdote lebendig und anschaulich machen. Die Schüler wussten dies zu schätzen und hörten aufmerksam zu.
Anschließend durften wir eine Technikprobe miterleben. Die Übertragung der Band und der Solistenmikrofone stand neben der Bühnenprobe im Mittelpunkt. Da ein großer Teil unserer Schüler aus der Musical-AG stammte, kannten sie schon vieles von dem, was sie jetzt bei den Profis beobachteten. Bei allem Respekt vor der professionellen technischen und schauspielerischen Leistung war es doch beruhigend zu sehen, dass hier oft mit denselben Problemen gekämpft wurde, wie wir sie auch aus unserer Probenarbeit kennen.

Insgesamt ein sehr schöner und gelungener Vormittag am Theater! Vielen Dank an die Verantwortlichen unserer Schule, die dieses Erlebnis ermöglicht haben.

Mehr lesen…

Respektabler 12. Platz in Berlin

Beim 82. Bundesfinale “Jugend trainiert für Olympia”, das vom 18. bis zum 22.09. in Berlin stattgefunden hat, belegte unser “Schulboot” – der Doppelvierer mit Steuerfrau in der Wettkampfklasse III – einen respektablen 12. Platz. Hinter uns gelassen haben wir Berlin, Bremen und Sachsen-Anhalt.

Ohne den Hoffnungslauf bestreiten zu müssen, sind Svenja Rau, Katharina Wendt, Alicia Kayser und Maike Rau mit ihrer Steuerfrau Jasmin Tumat, direkt in das Halbfinale eingezogen. Auf der 1000m-Regattastrecke in Berlin Grünau haben sie sich dann mit einer Zeit von 4:17.40 für das B-Finale qualifiziert.

Bei der Abschlussfeier und Siegerehrung in der Max-Schmeling-Halle feierten alle teilnehmenden Schüler und Schülerinnen zusammen mit prominenten Sportlern, Abgeordneten des deutschen Bundestags und angesagten Showacts das Ende einer gelungenen Veranstaltung.

 

Trainingszeit der Ruder-AG: Dienstag ab 15.00 Uhr, an der Undine. Bei Interesse einfach vorbeikommen und reinschnuppern (ab Klasse 7).

 

Mehr lesen…

Wir waren da…

vom 19.-23. September – bei unseren französischen Austauschschülern, die uns im März in Saarbrücken besucht hatten.

Die Entdeckungsreise der französischen (Jugend)Kultur und unseres Nachbarlandes Frankreich stand unter einem guten Stern: Wir hatten sonnig-sommerliches (heißes) Wetter, ein interessantes Programm und viel Spaß mit unseren correspondants.

Hier einige Photos und Impressionen.

 

Mehr lesen…

Schulsanitätsdienst in den Startlöchern – Schüler helfen Schülern

15 Schüler der Klassenstufen 7-12 haben im September eine zweitägige Ausbildung zum Schulsanitäter absolviert, um ihren Mitschülern im Notfall oder auch bei kleineren Blessuren Erste Hilfe leisten zu können.

Der Einsatzplan steht und sobald die vom Roten Kreuz zur Verfügung gestellten Materialien geliefert werden, geht’s los.

Mehr lesen…

Ruder-AG für Berlin gut (aus)gerüstet

Unsere Vorzeigeruderinnen Jasmin Tumat, Svenja Rau, Katharina Wendt, Alicia Kayser und Maike Rau (von oben, von links nach rechts) sind bereit für Berlin.

Bei einem aktuellen Trainingspensum von fünf Einheiten pro Woche brennen sie darauf, die saarländische Flagge vom 18.-22. September in Berlin hochzuhalten. Im Rahmen des Ursapharm-Sportfests an der Hermann-Neuberger-Sportschule wurden sie – sowie alle in Berlin teilnehmenden saarländischen Mannschaften – vom Ministerium für Bildung und dem Sponsor Ursapharm mit neuen Trainingsanzügen, T-Shirts und Pullis ausgestattet; dafür herzlichen Dank.

Wer die Mädels vor ihrer Reise nach Berlin noch in Aktion sehen will, kann dies am 17.09. bei der Stadtregatta in Saarbrücken.

SR-Podiumsdiskussion „BEWUSST ER LEBEN“

Im Rahmen der 7. Woche der Naturwissenschaften fand am Donnerstag, den 1. September 2011 in unserer Aula eine Podiumsdiskussion zum Thema “BEWUSST ER LEBEN” statt.

SR 2 KulturRadio veranstaltete in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung des Saarlandes diese Veranstaltung.

In einer interessanten Diskussion wurden Schönheitsideale typisiert; es wurde hinterfragt, wer sie bestimmt, welchen Einfluss wir darauf haben und inwiefern der Profisport oder die Medizin – z.B. durch Schönheitsoperationen – zu derartigen Idealen und Körperbildern beitragen. Auch die Unterschiede der Idealbilder von Männern und Frauen bzw. von jüngeren und älteren Generationen wurden beleuchtet und vor allem die Konsequenzen, die sich daraus ergeben, wurden diskutiert: sportliche Betätigung und bewusste Ernährung im positiven Sinn, aber auch negative Auswirkungen beim Einzelnen wie Stress, Missbrauch von Anabolika oder Essstörungen.

Das Publikum konnte an einem regen und facettenreichen Gedankenaustausch teilhaben, der dem ein oder anderen neue Sichtweisen und Einstellungen aufzeigen konnte. Der Diskussion stellten sich Werner Zimmer (Vizepräsident des Landessportverbandes Saar), Nina Budinger (Lehrerin des Gymnasium am Schloss) und Marie Erbelding (Schülersprecherin des Gymnasium am Schloss). Für ihre Teilnahme und für die gelungene Moderation von Frau Julia Lehmann (SR 2 KulturRadio) bedanken wir uns ganz herzlich. Ein Mitschnitt der Diskussion wird ausgestrahlt am Sonntag, den 18.9.2011 um 20:04 Uhr im DISKURS auf SR 2 KulturRadio.

Projekt: Vermessung der Saar vom Ufer aus

Die Breite der Saar zu bestimmen – ohne sie zu überqueren, war das Ziel, das den Schülern der 9b3 gestellt war.

Mit Hilfe der Verhältnisgleichheit bei ähnlichen Dreiecken errechneten die Schüler die Breite der Saar. Dabei verwendeten sie drei verschiedene Verfahren; bei allen Verfahren mussten sie vom Ufer aus geeignete Punkte anpeilen, um notwendige Streckenlängen der dazugehörigen Dreiecke ermitteln zu können. Durch das Lösen von Verhältnisgleichungen errechneten sie dann die Breite der Saar.

Die meisten Ergebnisse schwankten zwischen 42 m und 69 m, eine Gruppe errechnete 53,9 m, was der tatsächlichen, gemessenen Breite ziemlich genau entspricht – Respekt!

Mehr lesen…

Russische Musikgruppe auf Stippvisite im Gymnasium am Schloss

Manchmal ergeben sich die schönsten Momente aus einem Zufall heraus. Am vergangenen Mittwoch gab es einen solchen Moment. Eine russische Musikgruppe mit dem Namen “Foxtrott” aus der Nähe von Moskau war zu Besuch bei einer befreundeten Familie in Saarbrücken. Die beiden Töchter dieser Familie besuchen den Musikzweig unserer Schule und vermittelten den Kontakt.

So kam es, dass am Mittwochmorgen drei Klassen unserer Schule in den Genuss eines wirklich ausgezeichneten Musikerlebnisses kamen. Auf höchstem Niveau präsentierten die vier studierten Musiker Folklore aus aller Welt in eigenen, wunderschönen Arrangements. Die Schüler waren sichtlich beeindruckt von dem Klangreichtum der teilweise exotischen Instrumente (Bass-Balaleika, Sopran- und Alt-Domra) und spendeten begeisterten Beifall.

Ein Höhepunkt war der Auftritt der “Gasteltern”. Herr und Frau Makarov sangen begleitet vom Foxtrott-Ensemble eine Arie von Franz Lehár und russische Lieder – sehr großer Applaus!

Vielen Dank an dieser Stelle an die Musiker aus Russland: Ekateina Kuzina, Vladimir Kuzin, Elena Wlasova und Oxana Hlonova. Und ein besonderer Dank geht natürlich an die Familie Makarov für die Vermittlung, ihre Dolmetschkünste und die schönen Gesangsbeiträge!

 

Mehr lesen…

Selbstverteidigung - Kinder lehren sich zu wehren

Am 8.8.2011 begann für unseren neuen 5er ein neuer Abschnitt im Leben. Wir heißen sie herzlich willkommen und wünschen Ihnen, dass sie sich bald schon wohl an unserer Schule fühlen und dass sie neue Freundschaften schließen können. Für die schulische Laufbahn viel Erfolg!

 

Seite 54 von 59

◀◀ | | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | | ▶▶
Mit dem Verbleiben auf der Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies zur Verbesserung des Benutzererlebnisses einverstanden.
Tooltip-Text nicht geladen