Chorprojekt GaS - Nantes 2015

Die Französinnen kommen!

Chorprojekt und Konzert mit Nanteser Chorschule stehen unmittelbar bevor

Seit ein paar Wochen wird nun schon eifrig geprobt, und bald ist es so weit: Am 7. November kommen 22 junge Sängerinnen aus Nantes, um zusammen mit unserem Projektchor eine Woche lang in Saarbrücken ihr gemeinsames Konzert vorzubereiten.

Unter dem Motto „Klangbrücken – Pont sonores“ wurde von Manuela Simmler, Gilles Gérard (dem Chorleiter der Nanteser Maîtrise de la Perverie) und Roland Kunz, dem Kopf der Band „Orlando Circle“, ein Konzertprogramm erarbeitet, das am 13. November 2015 um 19.30 Uhr in der Johanneskirche aufgeführt wird. Neben Songs für Chor und Band sowie Solostücken von „Orlando Circle“ stehen Chorstücke von Karl Jenkins auf dem Programm (vgl. v.a. „Adiemus“ aus dem Jahre 1994). Das Bild der Brücke steht dabei für die Verbindung zwischen verschiedenen Sprachen und Stilrichtungen, traditionellen und modernen Elementen.

Hintergrund des Austauschprojekts ist die 50jährige Städtepartnerschaft zwischen Nantes und Saarbrücken, der wir auf diese Weise neuen Schwung verleihen möchten. Der Gegenbesuch in Nantes wird im Frühjahr nächsten Jahres stattfinden. Auch dort bildet ein Konzert beider Chöre den Abschluss der gemeinsamen Arbeit.

Wir würden uns sehr freuen, Sie beim Konzert in der Johanneskirche begrüßen zu dürfen.

Tickets gibt‘s bei Ticket Regional (Vorverkaufsstellen sind u.a. Musikhaus Arthur Knopp oder die Tourist-Information Saarbrücken) oder an der Abendkasse.

*Stephanie Gomolla (i.A. des Planungsteams) *