Schulprojekt HTW – Kl. 5b2 besucht HTW

Im Rahmen des Schulprojektes HTW – Gymnasium am Schloss besuchte am 5. November 2014 die Klasse 5b2 die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Alt-Saarbrücken. Professor Dr. Jochen Gessart begrüßte die 19 Schülerinnen und Schüler in seinem Hydraulik und Pneumatik – Labor. Er zeigte an verschiedenen Beispielen, wo hydraulische Systeme mit Öl oder Luft im Einsatz sind – Fahrstühle, Bagger, Planierraupen, Flugzeuge, Busse… Hier zeigten sich die Schüler sehr interessiert, da sie vor allem wissen wollten, warum man in vielen Situationen das umweltschädliche Öl und nicht Luft einsetzt. Prof. Gessart erklärte die Vor- und Nachteile, die die Klasse dann sehr engagiert in weiteren Beispielen mit Prof. Gessart diskutierte.
Anschließend konnte die Klasse unter Anleitung von Prof. Gessart und seinen Studenten eine hydraulische Wippe mit Wasserdruck (siehe Bilder) zusammenbauen. Hier wurde den Schülerinnen klar, was ein „abgeschlossenes System“ ist. Danach wurde an aktuellen Forschungsaufbauten gezeigt, wie unterschiedlich hydraulische Systeme mit Öl oder Luft funktionierten. Bei mit Luft oder Öl betriebenen Kolben konnten die Schülerinnen und Schüler mit eigener Muskelkraft erfahren, dass mit Öl betriebene hydraulische Systeme sehr große Kräfte übertragen. Die zwischendurch gehörten Schülerbemerkungen „toll“, „Wahnsinn“ und „das hätte ich nicht gedacht“ zeigten, dass dieser Ausflug in die Technik für die Klasse 5b2 aus dem naturwissenschaftlichen Zweig des Gymnasiums am Schloss ein voller Erfolg war.

Text und Fotos: Jens Merkle

Schulprojekt HTW - HTW Besuch Kl. 5b2
Schulprojekt HTW - HTW Besuch Kl. 5b2
Schulprojekt HTW - HTW Besuch Kl. 5b2
Schulprojekt HTW - HTW Besuch Kl. 5b2
Schulprojekt HTW - HTW Besuch Kl. 5b2
Schulprojekt HTW - HTW Besuch Kl. 5b2