Abiturfeier 2013

Abitur 2013 – Stilvolle Abiturfeier in der Ludwigskirche

Unseren Abiturientinnen und Abiturienten gratulieren wir zu ihrem bestandenen Abitur sehr herzlich und für ihren weiteren Weg wünschen wir Ihnen alles Gute.

In einer stilvollen Feier in der festlich geschmückten Ludwigskirche erhielten die Absolventen ihr Abiturzeugnis. Der Dank gilt allen, die an der Vorbereitung und an der Durchführung der Feier beteiligt waren. Das Programm können Sie an dieser Stelle einsehen.

Besonders gewürdigt wurden die Leistungen folgender Schüler:

Externe Preise

  • Monika Romer (Scheffelpreis)
  • Hubert Lam (Preis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft)
  • Lennart Heib (Preis der Naturwissenschaftlichen-Technischen Fakultät)

Schüler mit besonderen Leistungen (Ehrungen durch den Förderkreis)

  • Preise für sehr gute Leistungen im schriftlichen Abitur: Ehrungen vom Förderkreis unserer Schule: Pauline Bewermeier, Mara Breit, Eric Holle, Johannes Klein, Hubert Lam, Kolja Lengert, Anna Makarova, Maren Peteranderl, Mira Pinter, Monika Romer, Anne-Liv Seim, Kari-Linn Seim, Francesco Torsello
  • Preise für besonderes Engagement in der Schule: Alexander Caspar, Valentin Cremer, Lennart Heib, Anna Makarova, Mira Pinter, Marco Salzmann, Anne-Liv Seim, Kari-Linn Seim
  • Preis für besonderes Engagement in der Schulgemeinschaft: Marie Erbelding

Ehrungen durch den Regionalverband für die besten Gesamtleistungen

Hubert Lam, Johannes Klein, Kristina Müller, Lennart Heib, Mara Breit, Mira Pinter, Monika Romer, Jens Hartung, Anne-Liv Seim, Maren Peteranderl, Kari-Linn Seim

Abiturfeier 2013
Abiturfeier 2013
Abiturfeier 2013
Abiturfeier 2013
Abiturfeier 2013
Abiturfeier 2013
Abiturfeier 2013
Abiturfeier 2013
Abiturfeier 2013

Schuelerehrung 2013

Traditionelle Schülerehrungen

Am letzten Schultag, dem 5. Juli 2013, fand bei Sonnenschein und Jazzmusik die traditionelle Schülerehrung an unserer Schule statt. Bevor es in der 3. Stunde Zeugnisse gab, wurden zahlreiche Schülerinnen und Schüler für ihre vielfältigen, beeindruckenden Leistungen und herausragendes Engagement für die Schulgemeinschaft geehrt. All dies wird durch Zeugnisse nicht erfasst und ist deshalb eine besondere Anerkennung der Schule wert.
Tatkräftig unterstützt und gefördert von ihren Lehrerinnen und Lehrern waren Schülerinnen und Schüler in diesem Schuljahr auf schulischer Ebene, saarlandweit und sogar bundesweit in Wettbewerben erfolgreich. Dies betraf sowohl die Bereiche Fremdsprachen, als auch Mathematik und Naturwissenschaften, sowie Sport und Musik.
Darüber hinaus wurden Ehrungen für soziales Engagement und für besonderes Engagement in der Schulgemeinschaft vorgenommen. [mehr]
Neben Urkunden wurden auch Preise verliehen, die von den Sponsoren Förderkreis des Gymnasiums am Schloss, Lions Club Saarbrücken-St. Johann, Bäderbetriebsgesellschaft Saarbrücken sowie Camera 2 zur Verfügung gestellt werden konnten. Vielen Dank dafür!

Schuelerehrung 2013
Schuelerehrung 2013
Schuelerehrung 2013
Schuelerehrung 2013
Schuelerehrung 2013
Schuelerehrung 2013
Schuelerehrung 2013
Schuelerehrung 2013
Schuelerehrung 2013
Schuelerehrung 2013
Schuelerehrung 2013
Schuelerehrung 2013
Schuelerehrung 2013
Schuelerehrung 2013
Schuelerehrung 2013
Schuelerehrung 2013

Sechs mal “Oliver” – sechs gelungene Vorstellungen

Zum Schuljahresabschluss präsentierte die Musical-AG das Musical “Oliver”. Aufgrund der großen Kartennachfrage wurden aus den vier geplanten Vorstellungen sechs. Etwa 700 Zuschauer sahen die Aufführungen. Viele Kollegen ließen es sich nicht nehmen, ihre Schüler auf der Bühne einmal von einer ganz anderen Seite her zu sehen. Großes Lob für die engagierte und professionelle Darbietung Schüler gab es vor allem von den Eltern, die selbst als Musiker ihr Geld verdienen.

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an die Eltern, die uns in der Phase der Vorbereitung und während der Aufführungen sehr unterstützt haben.

Musical
Das Musical Oliver (Foto: Glaub)
Das Musical Oliver (Foto: Glaub)
Das Musical Oliver (Foto: Glaub)
Das Musical Oliver (Foto: Glaub)
Das Musical Oliver (Foto: Glaub)
Das Musical Oliver (Foto: Glaub)
Das Musical Oliver (Foto: Glaub)
Das Musical Oliver (Foto: Glaub)
Das Musical Oliver (Foto: Glaub)
Das Musical Oliver (Foto: Glaub)
Das Musical Oliver (Foto: Glaub)

Festakt - 25 Jahre Schueleraustausch

25 Jahre Partnerschaft Gymnasium am Schloss – Lycée Hélène Boucher

Festakt im Saarbrücker Schloss zum 25-jährigen Bestehen der Schulpartnerschaft vor dem Hintergrund des 50-jährigen Bestehens des Elysée-Vertrags

Seit 25 Jahren besteht ein Schüleraustausch unserer Schule mit dem Lycée Hélène Boucher in Thionville – ein Schüleraustausch, der für viele Schüler offen ist und der durch seine kurzen Wege in den letzten Jahren intensiv gepflegt und genutzt wurde. Verantwortlich für diesen Austausch seitens unserer Schule sind neben der Fachschaft Französisch im Besonderen Herr Dettmer und Frau Simmler. [mehr]

Zum Bericht vom Wochenspiegel geht es hier.


Ausflug der FGTS am Brückentag

Am 08.05.2013 war unterrichtsfrei, dennoch haben wir mit unserer FGTS einen Ausflug an den Abenteuerspielplatz Eschberg unternommen. Die Atmosphäre erinnerte an ein Ferienlager: im Wald grillen (hat länger gedauert als wir gedacht haben) und essen, spielen (vor allem Fußball aber auch Tischtennis) und toben (rutschen und schaukeln) – nur die Gitarre fehlte. Sogar mit dem Wetter hatten wir Glück – es war nicht einwandfrei aber wenigstens regenfrei.
Anbei ein paar Eindrücke:

Ausflug zum Abenteuerspielplatz
Ausflug zum Abenteuerspielplatz
Ausflug zum Abenteuerspielplatz
Ausflug zum Abenteuerspielplatz
Ausflug zum Abenteuerspielplatz
Ausflug zum Abenteuerspielplatz
Ausflug zum Abenteuerspielplatz
Ausflug zum Abenteuerspielplatz
Ausflug zum Abenteuerspielplatz
Ausflug zum Abenteuerspielplatz
Ausflug zum Abenteuerspielplatz
Ausflug zum Abenteuerspielplatz

Orchesterfreizeit in Ottweiler – Konzert am Sonntag

35 junge Musiker der Klassen 5-10 versammelten sich von Mittwoch, 15. Mai bis Freitag 17. Mai in Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung zu einer Orchesterfreizeit.
Freizeit war es eigentlich nicht: es wurde unter der Leitung von Ewald Becker und Christine Moik intensiv gearbeitet, in mehreren Gruppierungen musikalisch getüftelt und geprobt.
Das Ergebnis dieser Arbeit ist zu hören im Sommerkonzert von Chor und Orchester am Sonntag, 26. Mai um 17.00 Uhr in der Kirche „Thomas Morus“ auf dem Homburg in Saarbrücken.

Auf dem Programm stehen neben festlicher, barocker, romantischer und „sommerlicher“ Orchestermusik auch als Leckerbissen das „Brandenburgische Konzert Nr. 5“ von J. S. Bach mit den Solisten Anna-Lisa Nitt (Flöte), Julia Kayser (Violine) und Lothar Fuhr (Cembalo).
Den Abschluss des Konzertes bildet die „misa criolla“ des argentinischen Komponisten Ariel Ramirez. Der Eltern-Lehrer-Chor wird dabei von Klavier und einer Schlagwerkgruppe begleitet.

Viele Musiker freuen sich auf regen Besuch.

Orchesterfreizeit Ottweiler
Orchesterfreizeit Ottweiler
Orchesterfreizeit Ottweiler
Orchesterfreizeit Ottweiler
Orchesterfreizeit Ottweiler
Orchesterfreizeit Ottweiler
Orchesterfreizeit Ottweiler

Jugend trainiert für Olympia – Tennis 2013

Viertelfinal-Aus für unsere Jungs

Johannes Kurz, Felix Heib, Moritz Roth, Tobias Walter und Felix Jahn bildeten das diesjährige Tennisteam unserer Schule. Beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ unterlag es im Viertelfinale in der Tennishalle in Neunkirchen den Schülern des Krebsberggymnasiums. Die vier Einzel wurden jeweils in zwei Sätzen verloren, Felix Heib an Position zwei konnte vom Ergebnis her noch am besten dagegenhalten (5:7, 4:6). Den anderen Spielern hat dieser besondere Schultag auf dem Tennisplatz trotz des schlechten Wetters und der Niederlage gefallen. Auf die Doppel musste man witterungsbedingt verzichten.
Die Mannschaft trat in der Altersklasse III (Jahrgänge 1998-2001) an, insgesamt kämpften elf Teams um den Titel des Landessiegers. Die erste Runde hatte man kampflos gewonnen.

Die Fachkonferenz Sport bedankt sich bei den Eltern für die Unterstützung und gratuliert den Tennisspielern für die erfolgreiche Teilnahme.
Interessierte und sportliche Schüler sind auch weiterhin dazu aufgerufen, zu Beginn des nächsten Schuljahres ihren Sportlehrern Interesse an einer Teilnahme am Bundeswettbewerb mitzuteilen.

(Falk Machwirth)


Holt Cro an unsere Schule

Holt Cro an unsere Schule! – Fahrt nach Berlin nur knapp verfehlt

Leider hat es in diesem Jahr nicht ganz gereicht: Wir waren unter den Top 5, konnten aber nicht ganz nach vorne stoßen.
Dennoch allen, die gevotet haben, ein herzliches Dankeschön! Vielleicht klappt es im nächsten Jahr.


Tea Wilhelm: Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs Französisch

Landessieg verteidigt: Tea Wilhelm (7a1) gewinnt den 1. Platz auf Landesebene für das Gymnasium am Schloss

Zum zweiten Mal hat unsere Schule in diesem Jahr am Vorlesewettbewerb Französisch teilgenommen und wiederum den 1. Platz auf Landesebene gewonnen!

Dieser Wettbewerb, der unter der Schirmherrschaft von Bildungsminister Ulrich Commerçon steht, wurde in diesem Schuljahr im Saarland zum zweiten Mal von der VdF (Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer) im GMF (Gesamtverband moderne Fremdsprachen) organisiert und durchgeführt. [mehr]


Tonstudio

Schulband “Blue Date” geht ins Tonstudio

Ende April nimmt unsere Schulband “Blue Date” eine neue CD auf. Der Saarländische Rundfunk stellt uns für 3 Tage ein Tonstudio und einen Tontechniker zur Verfügung.
Nachdem wir in der Vergangenheit die CDs in der Schule selbst aufgenommen und abgemischt haben, haben wir jetzt die Möglichkeit, in einer professionellen Umgebung zu arbeiten.
Die Band bereitet sich schon seit geraumer Zeit auf die sechs Stücke, die aufgenommen werden sollen, gewissenhaft vor. Trotzdem treffen wir uns noch einmal zu einem Probewochenende, um die letzten Feinheiten einzustudieren.
Auf dem Foto sehen Sie die Band, die am vergangenen Freitag die Abschlussveranstaltung „Mathematik ohne Grenzen“ umrahmt hat. (Matthias Ernst)


Schüleraustausch mit Saargemuines

Schüler der 6a1 empfangen ihre Partnerklasse aus Sarreguemines

Bereits im vergangenen Schuljahr wurde ein Briefkontakt zwischen der damaligen 5a1 des Gymnasiums am Schloss und der 6eB der Institution Sainte Chrétienne in Sarreguemines aufgebaut. Nun hatten die Schüler Gelegenheit, ihre Briefpartner im Rahmen eines deutsch-französischen Begegnungstages persönlich kennenzulernen. [mehr]


Vorlesewettbewerb Französisch: Tea Wilhelm, Mila Lipicar

Zweiter saarländischer Vorlesewettbewerb Französisch 2012/2013

Zum zweiten Mal nimmt unsere Schule am Vorlesewettbewerb Französisch teil. Dieser Wettbewerb unter der Schimherrschaft von Bildungsminister Ulrich Commerçon wird im Saarland zum zweiten Mal von der VdF (Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer) im GMF (Gesamtverband moderne Fremdsprachen) organisiert und durchgeführt.
In diesem Jahr ist die Herausforderung für unsere Schule besonders groß, gilt es doch, den ersten Platz der Landessiegerin aus dem vergangenen Jahr zu verteidigen.
Dieses Jahr nahmen die Klassen 7a1 (Französischlehrer Herr Dettmer) und 7b2 (Französischlehrerein Frau Kany) an diesem Wettbewerb teil. Alle Schülerinnen und Schüler zeigten großen Einsatz beim Vortragen, und am Ende waren Tea Wilhelm für die 7a1 und Mila Lipicar für die 7b2 erfolgreich.
Am Freitag, den 15.03.2013, fand dann das schulinterne Finale statt: die Jury aus Julien Schanz (10b2), Frau Kany und Herrn Dettmer durfte nach einer begeisternden Leistung beider Teilnehmerinnen am Ende Tea Wilhelm zu ihrem Gesamtsieg gratulieren.
Sie wird nun am Freitag, den 19.04.2013, um 14.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Bildungsministeriums unsere Schule gegen die Mitfinalisten der anderen teilnehmenden Schulen des Saarlandes vertreten.
Wir gratulieren Mila Lipicar und Tea Wilhelm nochmals herzlich zu ihrem Erfolg und wünschen Tea Wilhelm einen Superauftritt im Finale!

G. Dettmer und S. Kany


GaS-Jazzcombo umrahmt Ingenieurswettbewerb Brückenschlag

Unsere Wettbewerbsteilnehmer sammeln wichtige Erfahrungen

Seit ein paar Jahren ist es üblich, dass eine Musikformation unserer Schule die Preisverleihung des Ingenieurswettbewerbs der ING (Ingenieur Kammer Saarland) umrahmt. In diesem Jahr fand die Feierlichkeit auf der Sporthochschule statt, da die Räumlichkeiten der ING für die große Beteiligung nicht mehr genügend Platz bieten. Unsere Jazzcombo machte ihre Sache sehr gut und wurde nicht nur vom Veranstalter sondern auch von vielen Zuschauern für ihren gelungenen Auftritt gelobt.
Gleichzeitig nahmen fünf unserer Schüler aus der Klassenstufe 5 am Wettbewerb teil. Sie mussten sich mit der Konkurrenz bis Klasse 8 messen: Die sonst gewohnten vorderen Platzierungen unserer Teilnehmer blieben zwar aus, aber unsere 5er haben dabei wichtige Erfahrungen für das kommende Jahr gesammelt. Auf ein Neues!

(Matthias Ernst & Holger Blees)

Ingenieurswettbewerb Brückenschlag
Ingenieurswettbewerb Brückenschlag
Ingenieurswettbewerb Brückenschlag
Ingenieurswettbewerb Brückenschlag
Ingenieurswettbewerb Brückenschlag
Ingenieurswettbewerb Brückenschlag
Ingenieurswettbewerb Brückenschlag

Jugend musiziert - Landesebene

GaS-Schüler auch beim Landeswettbewerb Jugend musiziert erfolgreich!

Auch beim Landeswettbewerb “Jugend musiziert” waren unsere Schülerinnen und Schüler ganz vorne dabei. Es gab wieder viele erste Preise! Für die Älteren unter den Teilnehmern bedeutet dies die Weiterleitung zum Bundeswettbewerb in Nürnberg. Der findet wie immer an Pfingsten statt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!

Hier die Ergebnisse im Einzelnen (maximal erreichbare Punktzahl: 25)

  • Ben Gerten (5a1/Violoncello) – 1. Preis mit 24 Punkten
  • Charlotte Seel (5a1/Viola) – 1. Preis mit 23 Punkten
  • Lena Strothmann (5a1/Violoncello)und Karoline Metzger (5a1/Klavier) – 1. Preis mit 24 Punkten
  • Florian Bachmann (6a1/Violine) – 2. Preis mit 21 Punkten
  • Nils Morsch (6a1/Schlagzeug) – 1. Preis mit 24 Punkten
  • Alexander Feldmann (7a1/Kontrabass) – 2. Preis mit 21 Punkten
  • Magdalena Anstett (6a1/Blockflöte) und Lukas Anstett (8a1/Violine) – 2. Preis mit 21 Punkten
  • Anna Kopp (9a1/Oboe) – 1. Preis mit 23 Punkten (Weiterleitung zum Bundeswettbewerb)
  • Jonathan Ernst (9a1/Trompete) und Simon Capriotti (9a1/Klavier) – 1. Preis mit 23 Punkten (Weiterleitung zum Bundeswettbewerb)
  • Kari-Linn Seim (12/Kontrabass) – 1. Preis mit 23 Punkten (Weiterleitung zum Bundeswettbewerb)

(Matthias Ernst)


Historisches Museum

Klasse 9b1 auf Exkursion im Historischen Museum Saar

Am vergangenen Freitag besuchte die Kl. 9b1 im Rahmen des Geschichtsunterrichts das Historische Museum Saar. Neben einer einstündigen, regionalgeschichtlichen Führung zum Thema “Kaiserreich und Erster Wektrieg” hatten die 19 SchülerInnen auch noch Zeit, das Museum auf eigene Faust zu erkunden. [mehr]


Schloss-Schüler beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert erfolgreich!

Auch in diesem Jahr waren die Schüler unserer Schule bei “Jugend musiziert” sehr erfolgreich. Alle haben einen ersten Preis bekommen! Ab 23 Punkten dürfen die Musiker beim Landeswettbewerb am 14. März in der Musikhochschule mitmachen. Zuhörer sind herzlich willkommen!

Allen Schülern einen herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der nächsten Runde!

Die Ergebnisse im Einzelnen (maximal erreichbare Punktzahl: 25)

  • Ben Gerten (5a1/Violoncello) – 25 Punkte
  • Charlotte Seel (5a1/Viola) – 25 Punkte
  • Lena Strothmann (5a1/Violoncello)und Karoline Metzger (5a1/Klavier) – 24 Punkte
  • Nils Morsch (6a1/Schlagzeug) – 24 Punkte
  • Magdalena Anstett (6a1/Blockflöte) und Lukas Anstett (8a1/Violine) – 23 Punkte
  • Alexander Feldmann (7a1/Kontrabass) – 21 Punkte
  • Anna Kopp (9a1/Oboe) – 24 Punkte
  • Jonathan Ernst (9a1/Trompete) und Simon Capriotti (9a1/Klavier) – 24 Punkte
  • Kari-Linn Seim (12/Kontrabass) – 23 Punkte

(Matthias Ernst)


Unterstufenorchester (Foto: Iris Maurer)

Das Unterstufenorchester beim Vorspiel

Musik-AGs an unserer Schule – Die SZ berichtet

Die SZ stellt in loser Folge “weiterführende Schulen vor, deren kulturelles Engagement herausragt.” (Alexandra Raetzer in der SZ am 21.02.2013)

Als Gymnasium sowohl mit Musikzweig als auch mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Zweig bieten wir in beiden Bereichen zahlreiche AGs an (Musical-, Tanz-, Percussion-, Mathe-, Physik-AG, …).
Über die Arbeit in den AGs unseres Musikzweiges hat die Saarbrücker Zeitung am 21. Februar ausführlich berichtet. Den Artikel können Sie als PDF hier nachlesen.


50ième anniversaire de l’amitié franco-allemande – et ça se fête!

Svenja, Julia und Johanna aus der 10a1 waren zu Beginn des Schuljahres für 2-3 Monate in Frankreich und haben sich den französischen Schulalltag und das französische Leben einmal näher angeschaut. Hier geht es zu den Berichten.