Musical Theater

Die Musical AG spielt Theater!

Die MUSICAL AG des Gymnasiums am Schloss präsentiert in diesem Jahr nicht nur ihre schon zur Tradition gewordene Musicalproduktion, sondern auch ein Theaterstück: “Noises Off”. Im März wird es in unserer Aula aufgeführt.
Erscheint zahlreich – wer gerne lacht, wird es nicht bereuen!!!

LEITUNG: Suzanne Dowaliby
TERMINE: 1. – 4. März 2012, jeweils um 19:00 Uhr
EINTRITT: 6/4 €

Zur Handlung:

Schöner und schlimmer kann Theater nicht sein! Die Truppe um den Regisseur Lloyd Dallas steht kurz vor der Premiere, aber die Inszenierung ist noch längst nicht da, wo sie sein sollte. Jeder Handgriff und jedes Timing soll perfekt sitzen, um das Publikum zu begeistern. Aber die Darsteller verpassen ihre Auftritte und vergessen ihre Texte, Türen klemmen und Requisiten fehlen. Zwischen allen bricht ein von Eifersucht, Geltungsdrang und schierer Unfähigkeit getriebener Kleinkrieg von epischer Größe aus, der sich für keine Gemeinheit zu niedrig ist.

Dem Zuschauer wird das Geschehen in drei Etappen vorgeführt. Zu sehen bekommt er dabei nur den ersten Akt des aufzuführenden Stücks, diesen aber drei Mal aus jeweils verschiedenen Perspektiven. Dabei wird die Truppe immer desolater: galt es zunächst noch, den schönen Schein der Theaterwelt aufrecht zu halten, wird im letzten Teil – Monate nach der Premiere – mit allen Mitteln gegeneinander gekämpft. Schauspieler versuchen sich gegenseitig auszubooten, Inspizienten kämpfen gegen Assistenten, der Regisseur rauft sich die noch verbliebenen Haare und den Überblick haben alle schon längst verloren.

“Der nackte Wahnsinn” ist eine der erfolgreichsten Farcen der 80er Jahre. Die raffinierte und turbulente Komödie ist eine augenzwinkernde Liebeserklärung an die “Schlangengrube” Theater, in der es hinreißend menschelt und die auf höchst vergnügliche Weise zeigt, dass der schöne Schein hinter den Kulissen längst nicht so glanzvoll ist, wie man denken könnte.