VIVE LA JEUNESSE – Schüleraustausch mit Thionville

Im September vor 50 Jahren hielt der französische Staatspräsident Charles de Gaulle seinen célèbre discours à la jeunesse allemande. In Erinnerung an diese Ansprache, die als wichtiger Schritt der deutsch-französischen Aussöhnung gilt, schloss die Kanzlerin Angela Merkel ihre Rede pour fêter les 50 ans de la réconciliation franco-allemande am 22. September in Ludwigsburg mit den Worten de Gaulles und richtete sich an die deutsche, französische und europäische Jugend: VIVE LA JEUNESSE FRANCO-ALLEMANDE, VIVE LA JEUNESSE EUROPEENNE
Hollande rief seinerseits dazu auf, der deutsch-französischen Freundschaft einen neuen Sinn zu geben et “de rallumer (chaque jour) la flamme du vieux couple franco-allemand”.

Bien que ces phrases n’aient rien à voir avec notre principal sujet de travail (je vous le rappelle: Umweltbewusstsein/Umweltschutz; l’environnement/conscience écologique), trifft er aber jedoch für die vergangene Woche, die wir in unserer Partnerschule Thionville und Umgebung verbrachten, voll ins Schwarze. Denn seien wir ehrlich, erst eine “echte” Begegnung mit dem anderen/dem Nachbarn in Form eines Schüleraustausch eröffnet die Möglichkeit, abstrakte Worthülsen wie die von Merkel und Hollande lebendig und greifbar zu machen.
Wir hatten ein wunderbares, wenn auch außergewöhnliches Programm (vielen Dank an dieser Stelle an Madame Schellenberger). Leider hatten wir mit dem Wetter – wie auch schon im Mai, als die Franzosen in Saarbrücken waren – kein Glück. Die 18 Teilnehmer des Austauschs jedoch schienen gegen das schlechte Wetter resistent [Dank der Regenschirme und der mehr oder weniger wasserundurchlässigen Schuhe und Jacken :)] und ließen sich ihre gute Laune nicht verderben. Daraufhin ließ die Sonne sich wohl ein wenig erweichen ;) und zeigte sich doch das eine oder andere Mal von ihrer besseren Seite, wenn auch nur kurz, so dass wir die Führungen, die draußen stattfanden – und das waren die meisten – doch ein wenig bei herbstlicher Sonne genießen konnten.
Die Broschüre ist in Arbeit und wird sobald sie fertig ist, auch hier einzusehen sein. Bis dahin schon eine kleiner Einblick in die erlebnisreiche Woche mit ein paar Bildern und einem ersten Text über die Station d‘épuration.

Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012
Thionville 2012