Seite 5 von 7

◀◀ | | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | | ▶▶

Vorstellung des Sommerferienprogramms 2015 (27.07-13.08.2015)

Auch in den ersten 3 Wochen der Sommerferien hat unsere FGTS wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm auf die Beine gestellt…

In der ersten Woche der Sommerferien (27.07.2015 bis 31.07.2015) möchten wir mit den Schülerinnen und Schülern unter professioneller Anleitung des Choreographen Oliver Reinshagen ein Hip Hop-Projekt durchführen. Beginnen wird das Projekt mit einer Einführung in die Geschichte und Hintergründe der Hip Hop-Kultur. Die Schülerinnen und Schüler erlernen zu Beginn grundlegende Bewegungsabläufe und Elemente des Hip Hop und Breakdance. Auf dieser Grundlage werden verschiedene Choreographien erarbeitet. Und dann heißt es „Let´s dance”…

In der zweiten Woche (03.08.2015 bis 07.08.2015) werden wir mit einer Künstlerin ein Sandkunstprojekt durchführen und Bilder aus verschiedenfarbigem Sand herstellen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, die Motive könnt ihr frei wählen. Zum Abschluss möchten wir gemeinsam einen Tisch-Zen Garten anlegen.

In der dritten Woche der Sommerferien werden wir in den ersten beiden Tagen (10.08.2015 und 11.08.2015) ganztägig ein „Erlebnispädagogisches Steinzeitprojekt“ im Wald durchführen Mit der Projektleiterin Annette Violaine Böhme möchten wir in einem zweitägigen Workshop, das Leben unserer Vorfahren besser kennenlernen und Naturerfahrungen sammeln. Die großen Themenbereiche wie Werkzeuge und Feuer sowie Kunst und Höhlenmalerei sind Gegenstand des Projektes. Wir werden selber Feuer schlagen, Stockbrot machen und mit Ton Steinzeitlichter anfertigen. Außerdem möchten wir selber Naturfarben herstellen und mit Fingern bzw. „Pinseln“ (Holzstöcke, deren Spitzen platt geklopft werden und dadurch ausgefranst sind) auf Blätter Höhlenmalereien mit typischen Tierabbildungen bzw. Jagdszenen anfertigen.

Mehr lesen…

Programm der FGTS am 03.07.2015

Am 03.07.2015 war aufgrund des Kollegiumstages unterrichtsfrei. Unsere FGTS begann den heißen Sommertag mit einer Wasserschlacht. Nach dem Mittagessen fand in Kooperation mit der Fairtrade Initiative Saarbrücken (FIS) ein Workshop zu fairem Handel statt. Themenschwerpunkt waren die Philippinen und der faire Handel mit Mangos. Zum Abschluss des Workshops bereiteten wir das indische, erfrischende Getränk Mangolassi zu. Wir danken Frau von Osterhausen für den informativen Nachmittag.

Neuzugang in unserem Vivarium

Im Rahmen unserer FGTS bieten wir unter Leitung von Frau König eine Bio AG an. Schülerinnen und Schüler der FGTS füttern, beobachten und säubern regelmäßig unsere Gespenstheuschrecken, Stabheuschrecken, Kongo-Rosenkäfer und Riesenschnurfüßler. Seit April sind wir stolze Besitzer von einer zweiten Gespenstheuschrecke und von Mehlwürmern, die unter unserer Pflege zu Mehlkäfern heranwachsen.

Vielen Dank an Frau König, die uns dieses Zusatzangebot ermöglicht und natürlich an die Schülerinnen und Schüler, die sich liebevoll um unser Vivarium und deren Bewohner kümmern.

Mehr lesen…

Rückblick auf unserer Osterferienprogramm 2015

In der ersten Woche der Osterferien (30.03. bis 02.04.2015) haben wir unter Anleitung von Sandra Schnabel „Science Lab-Experemtiertage“ durchgeführt. Am ersten Tag war unser Forschungsthema Elektrizität und der Arbeitsauftrag das Bauen verschiedener Parallel- und Reihenschaltungen. Ein weiteres Experiment hat uns gezeigt, wie man mithilfe von Kartoffeln und Zitronen Strom erzeugt. Am zweiten Tag war unser Forschungsthema Wasser und Luft und wir bauten unsere eigenen Feuerlöscher. Schall und Töne war das Thema des dritten Tages, an dem wir uns selbst Musikinstrumente gebastelt haben. Am letzten Tag haben wir uns der Mechanik gewidmet und Versuche zu Impuls und Stoß, Reibung, Bremsverzögerung und Schiefe Ebene durchgeführt.

Vielen Dank an Sandra Schnabel für das tolle Projekt.

In der zweiten Woche haben wir in den ersten beiden Tagen (07.04. und 08.04.2015) ein Fotografieprojekt durchgeführt. Die Sehenswürdigkeiten von Saarbrücken stellten unsere Motive dar. Schwarz weiß ausgedruckt und mit Fotostiften bearbeitet, haben wir die Fotos schließlich in einer Collage zusammengestellt. Diese schmückt nun die Räume unserer Nachmittagsbetreuung. Aber auch eine kleine Collage zum Mitnehmen hat jeder von uns gestaltet.

Am 09.04.2015 war unser Ausflugsort Kirkel. Mit dem Zug haben wir uns auf den Weg zum Erlebnispfad gemacht und sind dort mit Unterstützung des Alpenvereins an den Felsen geklettert. Den Tag haben wir an der Kirkeler Burg mit einem Picknick beendet.

Mehr lesen…

Spannender FGTS-Besuch bei Berufsfeuerwehr Saarbrücken

Am 25.03.2015 haben wir mit der FGTS die Berufsfeuerwehr in Saarbrücken besucht. 2 Stunden lang haben unsere Schülerinnen und Schüler einen eindrucksvollen Eindruck in den spannenden, aber auch anstrengenden Alltag eines Feuerwehrmanns erhalten. Die Kinder durften die Räumlichkeiten der Feuerwehr besichtigen, sich in Feuerwehrautos setzen und den Fitnessparcours der Feuerwehleute machen. Dass Sport und Fitness einen zentralen Stellenwert im Leben eines Feuerwehrmanns hat, wurde uns erst durch den Ausflug bewusst. Wir danken der Berufsfeuerwehr, dass sie sich so viel Zeit genommen hat und uns diesen spannenden Eindruck in dieses wichtige Berufsfeld vermittelt hat.

Mehr lesen…

Vorstellung des Osterferienprogramms 2015

Am 25.03.2015 ist aufgrund des Pädagogischen Tages schulfrei. Mit der Nachmittagsbetreuung besuchen wir die Berufsfeuerwehr am Sachsenweg und verschaffen uns einen Einblick in das Leben eines Feuerwehrmanns.

Die erste Woche der Osterferien (30.03.2015 bis 02.04.2015) steht unter dem Motto „Science Lab –Experimentiertage“. Wir möchten mit den Schülerinnen und Schülern unter Anleitung einer Kursleiterin forschen und Experimente zum Thema „Elektrizität und Energiegewinnung“ durchführen.

In den ersten beiden Tagen der zweiten Woche (07.04.2015 und 08.04.2015) möchten wir uns der Fotografie widmen. Aus selbst „geschossenen“ Fotos möchten wir eine Collage erstellen und diese malerisch gestalten. In Teamarbeit fertigen wir eine Collage zur Verschönerung unseres Nachmittagsbetreuungsraumes an. Außerdem kann sich jeder ein Foto für zu Hause gestalten.

Am 09.04.2015 werden wir mit dem Zug nach Kirkel fahren. Hier werden wir wandern und mit Unterstützung des Alpenvereins klettern.

Am 10.04.2015 werden wir einen Ausflug zum Abenteuerspielplatz Eschberg machen und die Osterferien spielerisch ausklingen lassen.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen!

Rückblick auf ein buntes Faschingsferienprogramm der FGTS

Auch in den Faschingsferien (17.02.2015 – 20.02.2015) hat unsere FGTS wieder ein schönes, abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt…

Unter Anleitung einer Künstlerin führten wir mit den Schülerinnen und Schülern unterschiedliche Workshops durch. Wir haben uns in der Technik des Shirobatikens probiert und wie man sieht: mit vollem Erfolg! Durch Abbinden bzw. Abklemmen unserer Textilien sind schöne Punkte, Kreis- und Strichmuster auf unseren T-Shirts und Taschen entstanden.

In einem zweiten Workshop marmorierten wir mit unterschiedlichen Ölfarben dickeres Papier und haben einzigartige Kunstwerke kreiert.

Außerdem stellten wir an einem Tag eigene Badepralinen und Badebomben her. Jeder konnte seine eigene Farbe und seinen eigenen Duft wählen.

Wir danken Frau Annette Violaine Böhme für die tollen, kreativen Workshops und freuen uns schon auf unser Projekt mit ihr in den Sommerferien.

Hier ein paar Eindrücke…

 

Mehr lesen…

Vorstellung des Faschingsferienprogramms 2015 (17.02.2015 – 20.02.2015)

In den Faschingsferien (17.02.2015 – 20.02.2015) werden wir mit den Schülerinnen und Schülern unterschiedliche Workshops unter Anleitung einer Künstlerin durchführen. Zum einen werden wir die Technik des Shiboribatikens praktizieren. Mithilfe der Shibori-Technik werden durch Abbinden oder Abklemmen Punkte, Kreis- und Strichmuster auf Textilien erzielt. Textilien können Kissen, Taschen oder T-Shirts sein – allem kann ein neuer Look gegeben werden. In einem zweiten Workshop möchten wir mit Ölfarben Papier marmorieren und somit einzigartige Kunstwerke anfertigen. Abgerundet wird unser Faschingsferienprogramm durch einen dritten Workshop, in dem die Schülerinnen und Schüler eigene Badepralinen herstellen sollen. Hier kann jeder eine eigene Form und einen eigenen Geruch bestimmen.

Alleh hopp – wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

Euer FGTS-Team

 

Rückblick auf ein abwechslungsreiches FGTS-Weihnachtsferienprogramm

Am letzen Schultag, 19.12.2014 veranstalteten wir ein Weihnachtsquiz durch die Stadt. „Wie heißen die drei Könige und welche Geschenke haben sie dem Jesuskind mitgebracht?“, wussten wir ja noch, aber für die Beantwortung der Fragen „In welchem Land beschenkt Väterchen Frost die Kinder oder wo liegen die Weihnachtsinseln?“ waren Passanten in der Innenstadt recht nützlich…

Am Montag, 05.01.2015 nahm unsere FGTS „den Betrieb“ wieder auf und wir haben uns die letzten drei Ferientage sportlich, kreativ und kulturell betätigt. Nach den ruhigen, besinnlichen Feiertagen gingen wir als Einstieg in die Woche in die Soccer Arena und spielten dort ein Turnier.

Am Dienstag, 06.01.2015 gab es eine Fotorallye durch den Deutsch-Französischen-Garten. Wir teilten uns in zwei Gruppen auf und jede Gruppe hat 27 Fotos bekommen, deren Ort wir finden und nachfotografieren mussten. Der Gewinner der Rallye war die Gruppe, die die meisten Orte gefunden und nachfotografiert hatte.

Am Mittwoch, 07.01.2015 wurden wir durch die unterirdische Burganlage, die Saarbrücker Kasematten, geführt. Unter der Erde haben wir den spannenden Ausführungen Graf Johanns gelauscht, durften Schwerter halten und Rüstungen anprobieren und vor allem viele Fragen über das Mittelalter stellen.

Wir danken dem Historischen Museum Saar und natürlich Graf Johann für die tolle Ritterführung.

Wir haben uns also gut auf die Schule eingestimmt, jetzt kann sie beginnen…

Mehr lesen…

Gelungener Aktionstag “Bewegung und Ernährung” der FGTS

Am schulfreien Donnerstag, dem 27.11.2014 hat unsere FGTS in der Zeit von 08.00 – 17.00 Uhr einen „Bewegungs-und Ernährungstag“ durchgeführt. Dieser begann mit einem spielerischen Ausdauertraining und Ballspielen. Anschließend haben wir mit Haferflocken, Joghurt, Himbeeren, Bananen, Äpfeln, Nüssen und Kokosflocken Müsli zubereitet und gemeinsam gefrühstückt. Für die Zukunft – wenn wir das Projekt wiederholen, was wir hoffen – haben unsere Betreuuer gelernt, weniger Haferflocken und mehr Himbeeren kaufen. Nach dem Frühstück haben wir einen Parcours mit verschiedenen Stationen aufgebaut. Jeweils ein Zweierteam war zuständig für den Aufbau einer Station. Nach dem Mittagessen, es gab Vollkornspaghetti (wenn doch nur das Vollkorn nicht wäre…), haben wir an den unterschiedlichen Stationen Kraft-, Ausdauer- und Koordinationsübungen gemacht. Hier ein paar Eindrücke von unserer sportlichen Betätigung…

 

Mehr lesen…
Seite 5 von 7

◀◀ | | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | | ▶▶
Mit dem Verbleiben auf der Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies zur Verbesserung des Benutzererlebnisses einverstanden.
Tooltip-Text nicht geladen