Schulentwicklung

  • Mittwoch, 14.06.2017 (16:15 Uhr; R. 213): AG Prävention
  • Dienstag, 27.06.17: SCHEG-ELS

GaS erhält Auszeichnung “Lesende Schule 2015/2016”

[Die Urkunde finden Sie hier als PDF]


Sommerferienprogramm FGTS

Wichtige Termine der kommenden Wochen – und: schöne Ferien!

  • Montag, 03.07.17 bis Dienstag, 15.08.2017: Sommerferien (Ferienprogramm der FGTS – nach Anmeldung)

Wir wünschen allen Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schülern samt ihrer Eltern und Erziehungsberechtigten sowie der gesamten Schulgemeinschaft des Gymnasiums am Schloss erholsame Ferien! Weiter geht es dann am:

  • Mittwoch, 16.08.17 (08.00 Uhr): 1. Schultag im Schuljahr 2017/18 (Freiwillige Ganztagsschule (FGTS) bis 17.00 Uhr)
Rückblick Sommerferienprogramm 2017

Rückblick Sommerferienprogramm 2017

Passend zur Tour de France führten wir in der ersten Woche der Sommerferien (03.07. – 07.07.2017) ein Projekt in Kooperation mit dem Netzwerk Entwicklungspolitik Saarland (NES) und dem ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) durch. Am ersten Tag stand der Fahrradcheck und das Einüben von Regeln, in Hinblick auf das Fahren in Gruppen, auf der Tagesordnung. Das erste Ausflugsziel am Nachmittag war der Deutsch-Französische Garten. Da „Nachhaltigkeit“ Themenschwerpunkt des Projektes war, besuchten wir am zweiten Tag die Kläranlage in Burbach und bekamen dort eine interessante Führung. [weiterlesen]


Öffnungszeiten der Verwaltung während der Sommerferien

Während der Sommerferien ist die Verwaltung geschlossen von: Montag, den 10. Juli bis Dienstag, den 8. August 2017.

Ab dem 9. August ist das Sekretariat wieder zu den üblichen Zeiten besetzt.

Sekretärin Frau El-Bader erreichen Sie im Schulsekretariat unter: 0681 – 581884 oder per E-Mail unter: gymnasium-am-schloss@web.de.

Projekt „Schabbat – Schalom – Sonntag“ am Gymnasium am Schloss

„Gedenkarbeit beschränkt sich nicht nur auf Erinnerung, sondern muss auf die Zukunft ausgerichtet sein.“ Mit diesen Worten wird ein zentrales didaktisches Prinzip des jüdisch-christlichen Dialogs von der israelischen Schriftstellerin Lea Fleischmann umrissen, die zusammen mit ihrem Sohn Arie Rosen unter dem Dach des in Jerusalem ansässigen Vereins „Kulturelle Begegnungen“ das Projekt „Schabbat – Schalom – Sonntag“ organisiert, das bundesweit schon an über 150 Schulen durchgeführt wurde. [weiterlesen]


Schülerehrung 2017

Nicht bloß heiße Luft – sondern echte Leistungen

Der 30.06.2017 ist der letzte Schultag am Gymnasium am Schloss, aber nicht nur das: es ist ein Tag, an dem unsere Schulgemeinschaft all die besonderen Leistungen feiert, die unsere Schülerinnen und Schüler in diesem Schuljahr wieder erbracht haben.
Wesentliche Zielvorgaben unseres Leitbildes sind die Förderung unserer Schülerinnen und Schüler in ihrer ganzheitlichen Entwicklung zur Vorbereitung auf Beruf und späteres Leben sowie die Vermittlung von Werten, zu denen Verantwortung für sich selbst, seine Mitmenschen und die Umwelt zählen. [weiterlesen]


Abiturjahrgang 2017

Stilvolle Abiturfeier in der Kirche St. Jakob

Am letzten Montag im aktuellen Schuljahr (26.06.2017) fand in der Kirche St. Jakob in Saarbrücken die offizielle Abiturfeier der Schule statt. Die stilvolle Feier verabschiedete den diesjährigen Abiturjahrgang angemessen von unserer Schule ins “echte” Leben.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die tatkräftige Unterstützung bei der Abiturfeier und danken der Kirchengemeinde der Kirche St. Jakob für das Bereitstellen der Räume. Den Abiturientinnen und Abiturienten sowie deren Familien wünschen wir alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit, Glück und Lebensfreude!

Ein Dankeschön gilt auch dem diesjährigen Abiturjahrgang für die Gestaltung einer harmonischen inoffiziellen Abiturfeier in der Congresshalle!


Erfolgreiche Teilnahme am Schul-Schach-Cup 2017

Am 27. Juni hat unsere Schulschach AG am 6. Saarbrücker – Schul-Schach–Cup 2017 teilgenommen. Mit fünf Schülern haben wir im Deutsch-Französischen Gymnasium den 3. Platz der Klassen 5-8 belegt und sind mit einer Urkunde und Bronzemedaillen stolz aus dem Turnier gegangen. Wir gratulieren den fünf Fünft- und Sechstklässlern, die für unsere Schule teilgenommen und das vierstündige Turnier erfolgreich absolviert haben.

Schul-Schach-Cup 2017
Schul-Schach-Cup 2017

Vorlesewettbewerb 2017

Ein kleines Jubiläum: der 5. Vorlesewettbewerb Französisch

Zum 5. Mal findet derzeit der Vorlesewettbewerb Französisch an unserer Schule statt. Dieser Wettbewerb, den die VdF (Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer) im GMF (Gesamtverband moderne Fremdsprachen) unter der Schirmherrschaft von Bildungsminister Ulrich Commerçon seit dem Schuljahr 2012/13 organisiert und durchführt, ist von unserer Schule bisher sehr erfolgreich bestritten worden: mit zwei ersten und jeweils einem dritten und vierten Platz im landesweiten Schulvergleich kann sich unsere Schule wirklich sehen lassen. [weiterlesen]


Musical

Musical „The Music Man“ begeisterte Zuschauer

Am Freitag, den 23. Juni, fand die Dernière des vielumjubelten Musicals “The Music Man” statt. Die herausragende schauspielerische und gesangliche Leistung des Schülerensembles (wie immer toll inszeniert von Suzanne Dowaliby), die fantastische musikalische Begleitung (wie immer unter der Leitung von Matthias Ernst) sowie die tollen Kulissen und Kostüme trugen zu einem ganz besonderen Musical-Erlebnis bei, das nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Pressevertreter zu begeistern wusste (siehe Pressestimmen unterhalb)! Da wir an unserer Schule keine Aufführungen mehr machen können, wurden die Vorstellungen auswärts im VHS-Festsaal am Schlossplatz vorgeführt.

Hier finden Sie noch einmal alle Informationen auf dem Ankündigungsplakat.

Pressestimmen:
„Es gibt Momente, da sitzt man mit offenem Mund im Zuschauerraum und kann kaum glauben, wie da oben auf der Bühne gesungen und gespielt wird. Die aktuelle Produktion (…) ist umwerfend. Man wird lange suchen müssen, um eine Schulproduktion auf derart professionellem Niveau zu finden.“
(SZ, 21. Juni 2017)

„Da ich gestern in der Premiere war, muss ich einfach diese zauberhafte Inszenierung allen Freunden der Bühnenkunst empfehlen – die jungen Leute, hochprofessionell umrahmt (Regie, Choreo, Musik, Dekor, Kostüme!!), machen da eine fantastische Arbeit.“
(Gerd Heger SR, 19. Juni 2017)