Konzert Flügelrestaurierung

Klavierkonzert anlässlich der Flügelrestaurierung

In einem exklusiven Kreis fand das Einweihungskonzert unseres neu restaurierten Flügels statt, denn nur wenige Zuhörer fanden am Vorabend des 1. Mai den Weg in die Aula. Diese wurden aber mit Klaviermusik auf hohem Niveau belohnt.
Zunächst eröffneten Schüler des GaS das Konzert und bestritten die komplette erste Hälfte. Karoline Metzger (6a1) präsentierte zwei moderne Stücke von Prokofiev und Simon Capriotti (10a1) eine virtuose Toccata von Scarlatti. Die beiden Abiturienten Till Dobner und Lisa Glaser spielten Teile aus ihrem Abiturprogramm, die Pathétique von Beethoven und ein Impromptu von Schubert. Alle spielten auf technisch höchst anspruchsvollem Niveau, aber – und das war das wirklich Beeindruckende – immer mit einer überzeugenden Musikalität.
Nach der Pause übernahm der Musikstudent Rick-Henry Ginkel den Platz auf dem Podium und begeisterte mit Stücken von Bach, Brahms und Schubert.
Der geheime Star des Abends aber war unser in der Klavierwerkstatt “Piano & Flügelservice Binkle” neu restaurierte Flügel. Klavierbaumeister Hans-Peter Binkle war eigens erschienen, um die Qualität seiner Arbeit auf dem Prüfstand eines Klavierkonzertes zu begutachten – er war zufrieden. Auch die Künstler zeigten sich alle sehr angetan von der neuen spiel- und klangtechnischen Qualität des Instruments.
Da Herrn Binkle der Zustand unserer Klavierhocker – allesamt wackelig, quietschend und aus dem Leim – missfiel, schenkte er uns kurzerhand eine funkelnagelneue und stabile Klavierbank. Vielen Dank dafür!!

Matthias Ernst