Physik

Der Fachbereich Physik stellt sich vor:

Das Fach Physik nimmt am Gymnasium am Schloss eine ganz wesentliche Rolle bei der naturwissenschaftlichen Ausbildung der Schülerinnen und Schüler ein. Mit Hilfe von Experimenten, Analogien und Modellen erlangen die Schülerinnen und Schüler im Physikunterricht ein umfassendes Bild von der Natur und dem Aufbau unserer Welt. Die Spannweite der Themen reicht dabei von der Zusammensetzung des Universums aus den allerkleinsten nur denkbaren Bausteinen, bis hin zu der Bewegung von Planeten und sogar ganzer Galaxien.
Das Physikkollegium am Gymnasium am Schloss setzt sich aus Frau Cattarius, Frau Mischo, Frau Moik, Herrn Marx, Herrn Ruffing, Herrn Stein und Herrn Weise zusammen. Gemeinsam versuchen die Lehrkräfte, mit Hilfe der gut ausgestatteten Physiksammlung, den Schülerinnen und Schülern einen Unterricht anzubieten, der eine sinnvolle und zielführende Mischung aus Theorie und praktischen Experimenten darstellt.
Bei vielen Themen können die Schülerinnen und Schüler durch selbstständiges Experimentieren physikalische Sachverhalte eigenständig entdecken und erarbeiten. Dazu stehen zu den Themengebieten Mechanik, Elektrizität und Optik didaktisch wertvolle Materialien in Schülerexperimentierkästen bereit.
Der Fachbereich Physik setzt sich regelmäßig für die Teilnahme von Schülerinnen und Schülern oder ganzen Klassen an naturwissenschaftlichen Workshops, externen Praktika (z.B. Labortage an der Universität des Saarlandes) oder überregionalen Wettbewerben (z.B. Jugend forscht) ein.

Siehe auch: Konzept zur Stärkung des naturwissenschaftlichen Zweiges

Unterricht in der Sekundarstufe I:

Grundsätzlich beginnt der Physikunterricht in der 7. Klassenstufe. Hier knüpft er aber bereits an einige Inhalte des Fachs Naturwissenschaften aus der Unterstufe an.
Im Musikzweig ist das Fach Physik…
… ein nicht schriftliches Fach und wird mit zwei Wochenstunden unterrichtet. … in den Klassenstufen 7 bis 9 Pflichtfach, in Klassenstufe 10 Wahlpflichtfach.
Im naturwissenschaftlichen Zweig ist das Fach Physik… … in den Klassenstufen 7 und 10 ein nicht schriftliches Fach und wird mit zwei Wochenstunden unterrichtet.
… in den Klassenstufen 8 und 9 ein schriftliches Fach und wird mit vier Wochenstunden unterrichtet.
Die zwei zusätzlichen Wochenstunden im naturwissenschaftlichen Zweig bieten die Möglichkeit, verstärkt Schülerpraktika anzubieten und die Lerninhalte zu vertiefen, beziehungsweise in Projekten mit anderen Themen und/oder Fächern flexibel zu vernetzen.

Physik-AG:

Herr Ruffing leitet die Physik-AG, in der die Schülerinnen und Schüler selbst zu kleinen Forschern werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können jedes Jahr mitentscheiden, an welchen spannenden Projekten in der AG geforscht wird.
Interessierte Schülerinnen und Schüler können jederzeit vorbeischauen oder Herrn Ruffing ansprechen. Die Physik-AG findet derzeit immer Mittwochs in der 8. und 9. Stunde in Raum 204 statt.

Ereignisse im Fachbereich Physik im Schuljahr 2016/2017 waren folgende:

Ereignisse im Fachbereich Physik im Schuljahr 2015/2016 waren folgende: