Spannender Statistiktag in Klasse 7b1 und 7b2

Auch dieses Jahr fand der „Statistiktag“ für die beiden siebten Klassen des naturwissenschaftlichen Zweiges statt. Am 09.01.2017 nahm die Klasse 7b2 am Projekt „Mathe-MAX“ der HTW des Saarlandes teil, die Klasse 7b1 folgte am 30.01.2017.
In Zusammenarbeit mit Frau Anke Leiser konzipierten die Schüler der beiden naturwissenschaftlichen Klassen einen Fragebogen, der das Thema „Sport“ umfasste. Mit diesen Bögen besuchten die Schüler in den ersten beiden Stunden sämtliche Klassen und Kurse unseres Gymnasiums. Von den teilnehmenden Schülern und auch einigen Lehrern wurden beispielsweise Antworten zu Freizeitsportarten, Wettkampfsportarten und Konsum von Sportübertragungen gesammelt.
Mit Hilfe von Frau Prof. Dr. Susan Pulham und Herrn Jonas Lotz, denen an dieser Stelle ein ganz besonderer Dank ausgesprochen wird, gaben die Schüler die gesammelten Antworten in kleinen Gruppen in ein Tabellenkalkulationsprogramm ein. Diese Daten wurden nun bezüglich verschiedener Gesichtspunkte ausgewertet, wobei die Schüler neben dem Bestimmen statistischer Kenngrößen auch graphische Darstellungen wie Säulendiagramme, Kreisdiagramme beziehungsweise Boxplots erstellten. Die Ergebnisse wurden auf selbst angefertigten Plakaten dargestellt. Die einzelnen Gruppen präsentierten abschließend die gewonnenen Ergebnisse im Plenum. Eine Auswahl der Plakate wird an den Stellwänden unserer Schule ausgestellt. Der Statistiktag wird auch in der aktuellen Ausgabe (Nr. 200/2017) der Fachzeitschrift für Mathematikdidaktik „mathematik lehren“ aus dem Friedrichverlag beschrieben.
Das Projekt stellt eine wunderbare praktische Umsetzung des Unterrichtsstoffs des Kapitels „deskriptive Statistik“ im Lehrplan der Klassenstufe 7 dar. Einige Eindrücke finden Sie in den nachfolgenden Bildern. Daran wird deutlich, dass die Schüler an diesem Tag sehr viel Spaß hatten. Durch diesen spielerischen Zugang wurden die Schüler an das empirische Arbeiten, welches gerade in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften gefordert wird, herangeführt. Im Sinne der Erziehung zum eigenständigen Denken wurde auch ihr kritischer Umgang mit Statistiken geschult. Gerade Letzteres ist in der heutigen Informationsgesellschaft eine Kernkompetenz, welche den Schülern die kritische und selbstbestimmte Partizipation an der Gesellschaft ermöglicht.
Ein weiterer Dank geht an Herrn Ruffing sowie an die Fachlehrer der Klassen 7b1 und 7b2, ohne die die Durchführung des Statistiktages so nicht möglich gewesen wäre.

Andreas Schumacher und Michael Stein

Spannender Statistiktag 2017 in Klasse 7b1 und 7b2
Spannender Statistiktag 2017 in Klasse 7b1 und 7b2
Spannender Statistiktag 2017 in Klasse 7b1 und 7b2
Spannender Statistiktag 2017 in Klasse 7b1 und 7b2
Spannender Statistiktag 2017 in Klasse 7b1 und 7b2
Spannender Statistiktag 2017 in Klasse 7b1 und 7b2
Spannender Statistiktag 2017 in Klasse 7b1 und 7b2
Spannender Statistiktag 2017 in Klasse 7b1 und 7b2
Spannender Statistiktag 2017 in Klasse 7b1 und 7b2
Spannender Statistiktag 2017 in Klasse 7b1 und 7b2