Darstellendes Spiel-Kurs 12-5

Kurzweiliger Abend im Theater Überzwerg: Abschlussinszenierung “Antonius und Cleopatra” des DS12-5-Kurses

Dass Shakespeare auch in heutigen Zeiten noch fesselnd und humorvoll sein kann, bewiesen die 19 Schülerinnen und Schüler des Darstellendes Spiel-Kurses der Klassenstufe 12 des Gymnasiums am Schloss mit ihrer modernen Fassung des Klassikers „Antonius und Cleopatra“, die am Samstag (12.03.2016) im Theater Überzwerg ihre Premiere hatte. Vor ausverkauftem Haus auf der Probenbühne kamen die gut 70 Zuschauer in den Genuss einer kurzweiligen Veranstaltung. Der Vierakter handelt von der Liebe und dem tragischen Schicksal des römischen Generals Marcus Antonius (gespielt von Janik Pinter) und der ägyptischen Königin Cleopatra (Rosalia Warnke) und wurde mit viel Witz auf die Bühne gebracht, so dass es ein Krokodil (Julian Strothmann) auf dem Nil zu verscheuchen galt, ein Liebesbrief auf Klopapier die Empfängerin Cleopatra erreichte und bei der Seeschlacht von Actium das Publikum mit Tischtennisbällen beschossen wurde. Alles in allem war es eine sehr gelungene Veranstaltung – und bereits die dritte Inszenierung, die das Theater Überzwerg und das Gymnasium am Schloss in Saarbrücken gemeinsam auf die Bühne brachten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserem Kooperationspartner Theater Überzwerg für die Nutzung der Räumlichkeiten, das nette Begleiten unserer Arbeit von Seiten der Überzwerge sowie natürlich bei Bob Ziegenbalg für seinen unermüdlichen Einsatz! Ein Dank gilt auch Andi von der Technik sowie Herrn Schmitt für die Herstellung der Schwerter für die römischen Truppen.

Zuletzt bedanken wir uns bei den Schülerinnen und Schülern für ihre tolle Arbeit!

Der DS12-5-Kurs war, ist und wird es immer sein: Luca Dressler, Jonathan “Fanfare” Ernst, Lisa “Vögelchen” Görlinger, Leon “Enobarbus” Götz, Dustin “Lustsklave” Gräber, Niklas Holle, Anke Jungmann, Nicholas “Nut” Klöffer, Tilmann “Praetorius” Mächtig, Cathrin Monzel, Annaliesa Nitt, Lucca Pazmann, Nana Pazmann, Janik “Antonius” Pinter, Kim-Lisa Rothenberg, Julia Sonnenrein, Annika Strothmann, Julian “Krokodil” Strothmann, Rosalia “Cleopatra” Warnke.

Benedikt Hoster