Bildende Kunst

Am Gymnasium am Schloss spielt die ästhetische Erziehung eine wichtige Rolle. Der Fachbereich Bildende Kunst wird von drei Kunsterziehern, die durch verschiedene Ausstellungstätigkeiten über vielfältige künstlerische Erfahrungen verfügen, betreut: Corinna Wendt, Isabelle Schollenberger und Marc Friese.

Das pädagogische Konzept des Fachbereiches besteht in einer engen Verbindung von eigener praktisch-bildnerischer Arbeit und der theoretischen Auseinandersetzung mit sowohl Werken der Bildenden Kunst als auch den visuellen Erscheinungen unseres heutigen Alltagslebens. Die SchülerInnen können in einem breiten Spektrum von künstlerischen Techniken arbeiten: Zeichnung, Druckgrafik, Malerei und Plastik. Das GaS verfügt über eine Druckpresse, eine Siebdruckausstattung für Papier-und Stoffdruck, einen Brennofen und zwei PC-Arbeitsplätze mit digitaler Bild- und Fotobearbeitungssoftware. Regelmäßig nehmen Kunstklassen des GaS erfolgreich zum Beispiel an bildnerischen Wettbewerben der Ingenieurkammer des Saarlandes teil (z.B. ‘Weitblick’, ‘Überdacht’, ‘loopING‘, ‘IdeensprINGen). Neben dem eigentlichen Kunstunterricht bietet das GaS auch eine Comic-AG an, wo interessierte SchülerInnen ihre eigenen Comicfiguren oder Videospiel-‘Characters’ entwerfen und sie in entsprechendem visuellen Kontext präsentieren.

Fotoserie, Lisa Arendt

Besonderer Arbeitsschwerpunkt von Frau Wendt ist die Drucktechnik. Sie hat Kunsterziehung mit dem Fachgebiet Freie Kunst bei Prof. Rompza an der Hochschule für Bildende Künste in Saarbrücken studiert sowie ein Jahr an der École des Beaux Arts de Bordeaux verbracht. Der Schwerpunkt ihrer eigenen künstlerischen Arbeit liegt auf grafischen Arbeiten zum Thema Schatten, Zeit und Bewegung.

Homepage: Corinna Wendt

Isabelle Schollenberger hat Kunsterziehung mit dem Fachgebiet Freie Kunst und dem Schwerpunkt Fotografie an der Hochschule für Bildende Künste in Saarbrücken studiert. Sie vertiefte ihr Studium an der Accademia di Belle Arti di Brera in Mailand. Seit der Zeit ihres Studiums engagiert sie sich in der Stadtgalerie Saarbrücken und vermittelt dort in öffentlichen Führungen und Workshops zeitgenössische Kunst.

Vernissage Wirtschaftsministerium

Herr Friese hat Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Trier, originalgrafische Drucktechniken an der Akademie der Schönen Künste in Warschau und Kunsterziehung und Malerei bei Prof. Langendorf an der Hochschule für Bildende Künste in Saarbrücken studiert. Er hat neben der Arbeit und diversen Ausstellungen im freien, künstlerischen Bereich auch acht Jahre Berufserfahrung als freiberuflicher Illustrator im Bereich Werbung, Comic und Videospielentwicklung.

Website mit freien künstlerischen Arbeiten
Website mit Auftragsarbeiten

Beispiele von Bildern aus unserem Kunstunterricht können Sie in der Bildergalerie betrachten.

Ihr Ansprechpartner: Marc Friese, Fachvorsitzender Bildende Kunst