Gut besuchter „Projektabend Suchtprävention“ für die SchülerInnen und Eltern der Klassenstufe 8

Nach 2 Jahren Zwangs-Pause, konnten wir am Montag, den 20. Juni 2022 endlich wieder unseren „Projektabend Suchtprävention“ ausrichten, der ab diesem Schuljahr in der Klassenstufe 8 (und am 04. Juli 2022 zum letzten Mal in Klassenstufe 9) durchgeführt wird. Das Angebot wurde von den Eltern sehr gut aufgenommen, sodass die Turnhalle bis auf den letzten Platz besetzt war.

Nach einem Vortrag über die Gefahren des Cannabiskonsums von Frau Dr. Schäfer und Frau Walle vom Institut für Rechtsmedizin der Universitätsklinik Homburg, präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihren Eltern die Ergebnisse der Projektarbeit, die sie im Vorfeld im Rahmen des Religions- und Ethikunterrichts erarbeitet hatten.

Die zahlreichen Filme, Spiele und Vorträge zu verschiedenen Suchtmitteln aber auch Themen wie Essstörungen oder Computerspielsucht boten Gesprächs- und Diskussionsstoff. Im besten Fall ist der Projektabend somit ein guter Anlass für Eltern und ihre Kinder, im Nachgang noch das Gespräch über die verschiedenen Themen zu vertiefen – denn Stärkung des Selbstwertgefühls, Bildung und Kommunikation sind die wichtigsten Pfeiler der Suchtprävention.

Vielen Dank den beiden Referentinnen, den beteiligten Schülerinnen und Schülern, ihren begleitenden Reli- und EthiklehrerInnen Frau Altmeyer und Herrn Hild sowie unserem Hausmeister Herrn Britten.

Susanne Simon (Leitung AG Prävention)

von Jochen Stief , 24. Juni 2022
Wichtige Termine
    Mit dem Verbleiben auf der Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies zur Verbesserung des Benutzererlebnisses einverstanden.
    Tooltip-Text nicht geladen