Sport-Leistungskurs: Exkursion zur DHfPG

Im Rahmen der Unterrichtsreihe „Krafttraining“ hat der Sport-Leistungskurs eine Exkursion an die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG/BSA) in Saarbrücken an der Hermann-Neuberger-Sportschule unternommen.

Die beiden Referenten haben den Schülern einen Einblick in die Bereiche Training, Ernährung und Gesundheit und in die Praxis im Kraftraum ermöglicht. Hierbei ging es vor allem darum, dass die Schüler nicht nur die Themen theoretisch im Unterricht behandeln, sondern selbst mit Geräten, Gewichten oder dem eigenen Körpergewicht arbeiten. So bot sich mit dem Kraftraum der DHfPG die Möglichkeit, Kraftmaschinen zu testen und z.B. Kniebeugen mit Gewichten durchzuführen.

Zunächst gab es einen Einstieg in das Thema Trainings- und Bewegungslehre. Wie ist ein Training aufgebaut? Wonach richtet sich ein Training? Was muss beachtet werden? Alles Fragen, auf die es eine Antwort gab. Neue oder auch schon bekannte Trainingsmethoden wurden sportartübergreifend vorgestellt.

Anschließend ging es in die Praxis: Krafttraining im Kraftraum, egal ob mit Langhantelstange, kleineren Gewichten oder dem Slingtrainer. Wichtig waren eine saubere Ausführung und das Erlernen neuer Trainingsmethoden. Begonnen wurde mit dem Klassikern: Kniebeuge und Bankdrücken. Der zweite Teil behandelte das eigene Körpergewicht und klassisches Stabilisationstraining, Hauptaugenmerk lag auf den verschiedenen Variationen von Übungen und wie man welche Übung vereinfachen oder erschweren kann.

Nun schloss sich das Thema „Ernährung“ an: Welche Proteine sind wichtig? Wie ernährt man sich gesund und ist es überhaupt wichtig, auf Ernährung in Bezug auf sportliches Training zu achten? Besonderen Wert gelegt wurde hier auf die Tatsache, dass die regelmäßige Einnahme von Zusatzstoffen erst ab einem höheren sportlichen Leistungsniveau (z.B im Hochleistungssport) sinnvoll und im Freizeitsport nicht unbedingt nötig ist. Auf eine gesunde Ernährung ist dennoch zu achten, da auch sie Muskeln und Körperbau stärkt.

Alles in allem war die Exkursion ein spannender und lehrreicher Tag und gleichzeitig eine Möglichkeit, einen Einblick in das Berufsleben im Bereich Sport zu erlangen. Es konnte viel für den weiteren Unterricht, aber auch den privaten Sport mitgenommen werden. So geht ein großes Dankeschön an alle, die den Schülern an diesem Tag die Grundlagen zu Ernährung, Krafttraining, etc. in Theorie und Praxis nähergebracht haben!

 

Michelle Hochstrate, L-Kurs Sport Kummer

 

 

von Jochen Stief , 21. März 2022
Mit dem Verbleiben auf der Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies zur Verbesserung des Benutzererlebnisses einverstanden.
Tooltip-Text nicht geladen