Ein magisches Leseerlebnis

 

„Lesen ist Kino im Kopf und eine Reise in fremde Welten.“ Unter diesem Motto lädt der bundesweite Vorlesewettbewerb jedes Jahr rund 600.000 Schüler dazu ein, ihre Lieblingsbücher vorzustellen und daraus vorzulesen.

Und so wagten sich auch die drei Klassensieger unserer 6. Klassen am Nikolaustag vor eine vierköpfige Jury und entführten diese in fremde Welten: Jasmin Bender (6a) zeigte ihren Mitstreitern und den Lehrern die Welt eines Tierrettungshofs. Selma Herzig (6b) entführte alle in die wunderbare Welt von Büllerbü, während Louis Enstipp (6c) aus der magischen Welt von Harry Potter vorlas. Nach dem Vorlesen eines selbst gewählten Buchs mussten sich die Schüler an einen fremden Text (Lauren St. John: Die weiße Giraffe) wagen. Dabei ging die Lesereise erneut los, denn die drei Vorleser schickten ihre Zuhörer ins warme Südafrika.

 

Alle drei Anwärter meisterten ihre Aufgaben gut und bescherten der Jury ein schönes Vorleseerlebnis, doch nur einer konnte zum Schulsieger gekürt werden. Am Ende machte Louis mit seinem magischen Leseerlebnis das Rennen!

Lieber Louis, wir wünschen dir viel Erfolg für die weiteren Runden und drücken ganz fest die Daumen. Wir sind uns sicher, dass du auch die nächste Jury mit deinen Vorlesekünsten verzaubern wirst.

 

Katrin Schaadt

von Jochen Stief , 23. Dezember 2021
Mit dem Verbleiben auf der Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies zur Verbesserung des Benutzererlebnisses einverstanden.
Tooltip-Text nicht geladen