Um die Wette lesen – Sara Suffo macht das Rennen

Und alle Jahre wieder heißt es: Um die Wette vorlesen!  600.000 Sechstklässler in ganz Deutschland sind im Schnitt dabei. Und so  werden im Herbst erst Klassen-, dann Schulsieger gekürt. Anschließend wird so lange  weiter gesiebt, bis ein Bundessieger feststeht.  

Gleich nach Nikolaus ging es bei uns im Gymnasium am Schloss rund: Da traten – bzw. lasen - die Klassensieger unserer sechsten Klassen gegeneinander an. Drei  Jungen und zwei Mädchen bereiteten der  maskierten vierköpfigen  Lehrer*Innen-Jury einen spannenden Vorlesemarathon, an dessen Ende es gar nicht so einfach war, sich für den oder die Beste zu entscheiden. Inhaltlich waren sich die Bewerber einig: Fantasy  ist angesagt! So entführten die jungen Vorleser*Innen ihr kleines Publikum in die fantastische Welt kriegerischer Katzen, zu heimlich gezüchteten Babydrachen, auf unheimliche Dschungelinseln und in die geheimnisvolle Schattenwelt der Computerspiele.  Soweit zu den selbst ausgesuchten Büchern und der ersten Hürde des Wettbewerbs. Die zweite Herausforderung bestand im Vorlesen eines zuvor nicht geübten Textes: „Beschützer der Diebe“ aus der Feder von Andreas Steinhöfel. Beide Challenges haben unsere fünf Anwärter sehr gut gemeistert – aber nur einer kann eben Schulsieger*in werden.

And the winner 2020 is: Sara Suffo aus der 6e. Dicht gefolgt von Ronnalie Meißner (6a), Jakob Meyer (6d), Samuel Heubach (6b) und Benjamin Metel (6c).  

Anfang 2021 geht es für Sara in die nächst höhere Runde – und die gesamte Schulgemeinschaft drückt ihr hierfür ganz fest die Daumen.   Bis zum Bundesfinale im Juni 2021 ;-)

Sabine Beil

 

von Benedikt Hoster, 10. Dezember 2020
Wichtige Termine
    Mit dem Verbleiben auf der Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies zur Verbesserung des Benutzererlebnisses einverstanden.
    Tooltip-Text nicht geladen